Roberts Space Industries

Salvage Merc Corp / SMCONE

  • Corporation
  • Regular
  • Freelancing
    Freelancing
  • Security
    Security

Willkommen Mercs und die, die welche werden wollen!



History

Im Jahre 2928 hat sich ein namenloser Ex-Militär dazu entschlossen, die Streitkräfte zu verlassen, da er sich den aktiven Verfall des United Empire of Earth nicht länger machtlos mit anschauen wollte. Vetternwirtschaft, übertriebene Bürokratie und gnadenlose Einsparungen, haben Teile der Streitkräfte teils lahmgelegt.

Der namenlose Ex-Soldat wusste einige Zeit lang nichts mit sich anzufangen, nachdem er die Streitkräfte verlassen hat und verfiel dem Alkohol und Glücksspiel. Ein halbes Jahr später hatte er seine gesamte Abfindung ausgegeben und sich auch noch in Schulden gestürzt.
Um seine Schulden bei dem berüchtigten Kredithai abzutragen, musste er einige dubiose Aufträge annehmen. Diese bestanden meist darin, dass Gegenstände wiederbeschafft werden mussten. Kurz gesagt: Er musste gestohlene Sachen wieder zurück klauen.

Ganze zwei Jahre hat es gedauert, bis die Schulden endlich beglichen waren und er sich in der Zeit sogar ein eigenes Raumschiff leisten konnte – eine Aegis Avenger Renegade, die er günstig im Hadrian-System, von einem Xi’an Händler erworben hat. Das Schiff hatte seine besten Tage schon lange hinter sich und war ziemlich verrostet. Aber Sie war immer noch extrem robust, zuverlässig und sehr stark bewaffnet, weswegen Sie schnell den Namen “Cinnamon Hummingbird” innehatte.

Abgesehen davon, dass die Jobs nicht wirklich immer ganz legal waren, machten sie durchaus Spaß und namenlose Ex-Soldat war sogar sehr gut darin Sachen wiederzubeschaffen, egal, ob Personen, Tiere und Material- dies brachte ihn schließlich auch den Namen “Salvage Merc” ein.

2933 bekam der “Salvage Merc” einen sehr heiklen und gefährlich Auftrag, den er durch einen alten Freund in der UEE Navy an Land ziehen konnte. Es ging darum, dass Piraten aus dem Pyro-System, die Tochter eines Aufsichtsratsvorsitzenden von Crusader Industries entführt haben. Nach einem 5-tägigen Katz- und Maus Spiel und eine Hetzjagd durch mehrere Sonnensysteme, konnte der Salvage Merc schließlich die Bande im Orbit von Branaugh II stellen.

Der Kampf verlief jedoch nicht ganz so gut für den Salvage Merc und er musste mit der fast völlig zerstörten “Cinnamon Hummingbird” notlanden. Nach einem 3-tägigen und 40km langen Gewaltmarsch durch die Wälder eines nördlichen Kontinets, konnte er schließlich die Piraten ausfindig machen, die ebenfalls mit ihrem Schiff landen mussten, um es zu reparieren. Durch seine 20-jährige Dienstzeit in der UEE, war es ein leichtes die Bande zu überwältigen und zu neutralisieren – letzteres aus Rache, für seine geliebte Avenger, die nur noch schrottreif war. Neben der jungen Frau, fand der “Salvage Merc” noch einen weiteren Gefangenen, namens Corath’Thul, einen Tevarin. Dieser stellte sich als große Hilfe heraus, mit dem er in Windeseile das Schiff der Bande wieder reparieren konnte.

Zurück auf Crusader, war der Dank nicht groß genug für die Dienste, die der “Salvage Merc” geleistet hat. Da der überglückliche Vater der entführten Frau mit bekommen hat, dass das Schiff des “Helden” zerstört worden war, machte er dem “Salvage Merc” ein Angebot:
Er würde ihn ein Schiff überlassen, wenn er bereit wäre, einige sehr unangehme Aufträge zu übernehmen, mit der Crusader Industries nicht in Verbindung gebracht werden durfte. Der “Salvage Merc” haderte, da er sich nie wieder an eine Organisation binden und neutral bleiben wollte. Als er jedoch das versprochene Schiff sah, konnte er nicht ablehnen.

Es war ein umgebaute Mercury Star Runner. Rabenschwarz, schwerer bewaffnet und schneller als das Standartmodell und mit einem völlig modularen Innenraum. Die “Black Hummingbird” war geboren.
Mit Corath’Thul, der laut seiner eigenen Aussage jetzt in einer Lebensschuld beim “Salvage Merc” stand, machte er sich wieder ans Werk.

2938, nach vielen gefährlichen aber lukrativen Aufträgen, war der “Salvage Merc” es endlich Leid, dass er und sein Assistent Corath’Thul, als Spielball der Mächtigen benutzt wurde.

Er wollte etwas bewirken und eine ernstzunehmden Macht im bekannten Raum werden -neutal, aber einflussreich.
Dies konnte er jedoch nicht allein bewerkstelligen und auch nicht die finanziellen Mittel für so eine Unternehmung aufbringen. Es wurde Zeit, sich Unterstützung zu besorgen, um eine Organisation zu gründen.

2939 wurde das SMC – Salvage Merc Corp – gegründet.
Der namenlose Salvage Merc ist nun der Salvage Merc One.

Fortsetzung folgt …

Manifesto

Our Board of Directors will unveil our official corporate statements soon. Please come back for updated information.

Charter

1. Es zählt nur der Auftrag
2. Es zählt nur der Auftrag
3. Es zählt nur der Auftrag