IE11 is no longer supported
We do not support Internet Explorer 11 and below. Please use a different web browser.
Roberts Space Industries ®

BlackJack & Bitches / BAB

  • Syndicate
  • Hardcore
  • Role play
  • Exclusive
  • Piracy
    Piracy
  • Smuggling
    Smuggling

Piracy // Bounty // Smuggling // Mercenary



History

Entstanden im äußersten Quadranten unserer bekannten Galaxie. Ein Sektor
der einst durch Bergbau und Industrie geformt wurde und dann durch die Kriege
in Vergessenheit geraten ist. Dort haben die Gesetzlosen, der ganze Abschaum
und die Ausgestoßenen eine neue Heimat gefunden. Eine Heimat, die von
Gewalt und Glücksspiel beherrscht wird!
Die UEE hat hier keinen Einfluss mehr…….

Nachdem die Taschen geleert waren, die eigene Familie für eine Hand
voll Chips getauscht und das letzte Hemd verzockt wurde, blieb oft
nur noch ein Ausweg. Ist man schon am tiefsten Punkt seines Lebens
angekommen, so glaubt man nicht mehr tiefer sinken zu können.
Das Glück ist nicht immer auf der eigenen Seite und doch ist die
Versuchung groß genug es darauf anzulegen. Was also tun, wenn Glücksspiel
nicht mehr den nötigen Erfolg verspricht, der Geldbeutel immer leerer wird
und die Schulden sich immer mehr häufen?

Wahrscheinlich stellen sich viele die gleiche Frage, die sich Nacht für Nacht
in einer runtergekommen Spelunke den Rest geben und sich mit Gleich-
gesinnten einen nach dem anderen kippen…… sich dann anpöbeln und am Ende
gegenseitig mit Stühlen und Billardqueues die Fressen einschlagen.

Aus nicht gerade sehr ehrenhaften Männern hat sich irgendwann eine
kleine kriminelle Organisation gebildet, die sich untereinander tolerieren
( was wahrscheinlich auch nur dem Kodex zu verdanken ist ). Es wird
alles geraubt was nicht niet- und nagelfest ist. Auf die Gesetze der UEE wird
keine Rücksicht genommen. Es wird nur nach eigenem Ermessen gehandelt.

Irgendwann bekommt man den Stempel eines Piraten aufgedrückt und wird
wieder gejagt. Ganz wie in den guten alten Zeiten, in denen wir uns vor Spielschulden
kaum noch retten konnten.
Nur hat sich inzwischen das Blatt zu unseren Gunsten gewendet. Wir bestimmen über unser
Glück und Schicksal. Die Karten werden von nun an neu gemischt
und jeder Spielzug ist zu unserem Vorteil geworden.

Blackjack & Bitches

Manifesto

KODEX

  • Jeder Mann hat in allen Angelegenheiten ein Stimm- und Mitspracherecht , deshalb hat jeder das Recht, zu allen Zeiten in Sachen des Proviants und des Branntwein davon nach Belieben Gebrauch zu machen. Sofern nicht eine Hungersnot zum Wohle aller Einschränkungen notwendig macht.
  • Es ist an Board verboten mit Karten oder mit Würfeln um Geld zu zocken!
  • Alle Lichter und Kerzen müssen um acht Uhr abends gelöscht sein. Wer nach dieser Stunde noch weiter trinken möchte, muss dies am Oberdeck tun.
  • Die Kanonen, Pistolen und Säbel müssen von jedermann sauber und gebrauchsfähig gehalten werden.
  • Es darf keine Frau und kein Junge an Bord leben. Wird ein Mann mit Frauen gefunden wird, so muss er den Tod ertragen.
  • Das Desertieren vom Piratenschiff oder der Station während eines Kampfes wird mit dem Tode bestraft.
  • Schlägereien und Raufereien sind an Bord verboten. Kommt es zu einem Streit, wird dieser nicht auf dem Piratenschiff sondern an Land in einem Duell ausgetragen. Der Quartiermeister begleitet die streitenden Piraten. Zuerst schiessen die Piraten auf Kommando aufeinander. Sollten Sie sich verfehlen, werden die Entermesser gezückt. Wer als erster eine Verletzung hat (blutet) ist der Verlierer.
  • Niemand darf von Bord gehen, bevor nicht jeder einen Anteil von 1000 UEE erworben hat.
  • Die Beute wird durch alle geteilt und Schiffe werden ausgelost.
  • Alle Verletzungen werden entschädigt. Jeder, der ein Körperglied während eines Kampfes verliert, erhält einen Extraanteil der Beute.
  • Verursacht ein Mitglied durch Fahrlässiges fliegen, einem anderen Mitspieler Schäden an dessen Schiff oder dessen Charakter. Werden alle Kosten die nicht durch die Versicherung gedeckt sind, vom Unfallverursacher erstattet.
  • Solange keine Gegenwehr erfolgt wird jeder gekaperten Crew freies Geleit gewährt.

Charter