IE11 is no longer supported
We do not support Internet Explorer 11 and below. Please use a different web browser.
Roberts Space Industries

✨ United Fleet of Earth ✨ / CDTC

  • PMC
  • Regular
  • Role play
  • Security
    Security
  • Trading
    Trading


History

>UFE< Suchparameter initialisiert … … … Datei gefunden …

Bitte warten …

Auszug aus den historischen UEE Datenbanken wurde geladen …

Im Jahre 2603 trat ein neuer noch unbekannter Warlord der Tevarin in Erscheinung. Der neue Tevarin Warlord Corath Thal erbaute in einer unbekannten Region des Raumes eine neue Schlachtflotte und startete seine ersten Angriffe auf Systeme der UEE. Er hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die ehemalige Heimatwelt der Tevarin „Elysium 4“ zurückzufordern.
Durch ihre technische Unterlegenheit gegenüber den Menschen und der UEE, war dies jedoch ein schweres Unterfangen.

Während einige Menschen durchaus dazu bereit gewesen wären, den Tevarin ihre Heimatwelt zu überlassen, weigerte sich die Führung der UEE (United Empire of Earth). Sie war nicht bereit, das eroberte Territorium wieder aufzugeben.
Der daraus resultierende Krieg dauerte sieben Jahre und berührte fast jeden Winkel der UEE.
Man munkelt es seien auch andere, noch unbekannte Lebensformen in den Krieg verwickelt gewesen. Ihre Namen kannte keiner, doch es kursierten Geschichten über Kr’Tak und Vanduul, die sich in den Krieg eingemischt und ihn befeuert haben sollen.
Von den Kr’Tak weiß man bis heute nicht viel. Die Vanduul dagegen haben sich als klarer Feind entpuppt, als Sie vor 250 Jahren mehrere Kolonien der Menschheit, im Orion System, überfielen.
Bisher scheiterten alle Versuche eine diplomatische Beziehung mit den Vanduul zu etablieren, wodurch es immer wieder zu kriegerischen Auseinandersetzungen kam.
Durch die Jahrzehnte andauernden Kriege, die Unzufriedenheit der Menschen und dem Anstieg der Kriminalitätsrate, insbesondere der Piraterie, schrie die Menschheit förmlich nach Hilfe und Schutz gegen das Leid und die Angst. Da die UEE mit andauernden Vanduulüberfällen und verhärteten Kriegsfronten beschäftigt war, befand sie sich am Ende der militärischen Leistungsfähigkeit.
Daher mussten sich neue Organisationen etablieren um der UEE unter die Arme zu greifen.

Eine dieser Organisationen nennt sich UFE (United Fleet of Earth) und sie entstand aus dem Schutt und der Asche einer verbrannten Zivilisation, die während des Krieges gefallen war. Anfänglich wurde sie noch als klein und unscheinbar eingestuft. Jedoch wuchs diese Organisation schnell an und verbreitete erneut Hoffnung und Zuversicht in den anliegenden Sektoren.
So kam es, dass sich immer mehr Freiwillige der Organisation anschlossen, um für ein freies und besseres Morgen zu kämpfen.

Die UFE dient dem Schutz der Menschheit vor Piraterie, den Vanduul und anderen Verbrechen in enger Zusammenarbeit mit der UEE seit mehr als 200 Jahren.
Sie agiert in fast allen Sektoren der UEE und finanziert sich aus eigenen Mitteln, zu denen Bergbau, Handel und Transpot, sowie der Beschlagnahmung von Waffen und Piratenschiffen gehört. Auch erkundet die UFE die nähergelegenen, aber auch weiter entfernten Sternensysteme, um das Verse sicherer zu machen.

Die UFE wurde nach dem Krieg gegen die Tevarin gegründet und feierte im Jahre 2940 ihr 250 jähriges Jubiläum.

Ende des Datenabrufs …

Manifesto

Das sind unsere Ziele:

Unsere Organisation hat mittlerweile die erste Aufbau -und Planungsphase hinter sich gelassen und strebt weiter voran.
Auch weiterhin sind interessierte Mitstreiter gerne in unseren Reihen gesehen.
Eine freundliche und aktive Community aufzubauen, ist eines unserer Hauptziele.
Ob Neu-Citizen oder kampferprobter Veteran, jeder kann bei uns seinen Platz finden.
Neben der “United Fleet of Earth” gibt es bei uns auch den zivilen Bereich der “Commercial and Supply Fleet”.
Sie ist die Säule der Organisation und umfasst nahezu alle zivilen Zweige.

Detaillierte Informationen sind dem “Orga-Chart” zu entnehmen.
(Orga-Chart folgt)

Was kannst du bieten?

  • Wir legen kein Mindestalter fest, weil sich dies durchaus als ungerechtfertigt erweisen könnte. Allerdings erwarten wir geistige Reife.
  • Wir erwarten weiterhin einen respektvollen Umgang innerhalb der Community.
  • Discord ist für Kommunikation und Organisation unumgänglich.
  • Wir erwarten regelmäßige Beteiligung in der Community, aber natürlich niemals auf Kosten des Privatlebens.
  • Und natürlich am Wichtigsten ist es, dass Ihr Spaß am Spielen habt.

Was bieten wir ?

  • Wir bieten eine freundliche und hilfsbereite Community.
  • Helft mit, die Richtung unserer Organisation zu bestimmen und bringt Euch gerne aktiv mit ein.
  • Wir werden auch für neue Spieler, eine Plattform der Hilfe und des Erfahrungsaustausches anbieten.

Haben wir dein Interesse geweckt ?

Triff uns hier: https://discord.gg/Jfpe5Ts

Weiteres besprechen wir dann gerne persönlich.

Charter

Eingabe erfasst … Suche läuft … … Ordnerstruktur gefunden …

Bitte warten … …

“Allgemeine Informationen” werden geladen …

Das reale Leben geht vor. Wir alle haben Familie, Freunde und Arbeit. Setzt Euch nicht unter Druck, denn wir tun dies auch nicht.

Es geht uns hier um ein freundschaftliches Miteinander. Auch wenn wir die UFE für Alle voran bringen möchten, so wollen wir das nicht über die Köpfe der Spieler hinweg machen.

Zur Kommunikation innerhalb unserer Organisation ist Discord von Nöten und somit verpflichtend. Unsere Community lebt von den tollen Persönlichkeiten, also auch von Dir.

Solltet ihr auf Unstimmigkeiten, Probleme oder Fragen treffen, dann scheut Euch nicht das Gespräch zu suchen. Wir verfolgen alle das gleiche Hobby und stecken gleichermaßen Herzblut in unseren großen Traum. Unstimmigkeiten sollten uns diesen Traum nicht schmälern.

Wer bei uns mitmacht, der stimmt auch gewissen Verhaltensregeln zu. Im Einzelnen gliedern sich diese Regeln in zwei größere Bereiche. Verstöße gegen diese Regeln oder den „Codex“, können in Ausnahmefällen, je nach Härte, sogar einen sofortigen Ausschluss zur Folge haben. In letzter Instanz liegt die Entscheidung darüber bei der Organisationsführung. Diese Entscheidung bedarf auch keiner Verhandlung oder Anhörung, auch wenn es wahrscheinlich ist, dass in den meisten Fällen die Beweggründe angehört werden.

Eintrag gefunden “Verhaltensregeln als Person” wird geladen …

Das Verhalten als Person bezieht sich im Schwerpunkt auf Situationen außerhalb von Star Citizen. Hierunter fallen jegliche soziale Medien, Medienplattformen, sowie das Auftreten bei möglichen Realtreffen.

Unterverzeichnis entdeckt …

Bitte warten … …

Unterverzeichnis “Organisation” wird geladen …

  • Die „United Fleet of Earth“ ist in der Organisationsauswahl als Hauptorganisation zu setzen. Die Mitgliedschaft in anderen Organisationen ist nur nach ausdrücklicher Absprache möglich.
  • Im Spektrum geführte Community-Plattformen/Server stellen nach unserer Ansicht eine Ausnahme dar und sind grundsätzlich erlaubt. Hinsichtlich des Informationsaustausches muss jedoch darauf geachtet werden, vertrauliche Informationen der UFE nicht nach außen zu tragen.
  • Das Abwerben von Spielern anderer Organisationen ist nicht gestattet. Ernst gemeinte Abwerbeversuche dürfen gerne gemeldet werden.

Primärdirektive gefunden …

Unterverzeichnis “Toleranz” wird geladen …

  • Es werden keine rassistischen oder diskriminierenden Äußerungen geduldet. Sei es gegen Minderheiten oder Andersdenkende. Sollte eine unserer Kommunikationsplattformen für Hetze oder Meinungsmache dieser Art genutzt werden, hat dies den Ausschluss aus der Organisation zur Folge.
  • Drohungen, Beleidigungen und Mobbing haben in der Gaming Szene und somit auch innerhalb unserer Organisation ebenfalls nichts verloren und werden hart geahndet.

Weiterer Eintrag gefunden … Eintrag abspielen [y] [n]

Eingabe erfasst … “Verhalten als Mitglied der United Fleet of Earth” wird geladen …

Natürlich gibt es gewisse Schnittpunkte zwischen dem Bereich „Reale Person“ und Mitglied der UFE (Avatar). Ein solcher Schnittpunkt wären Beispielsweise diplomatische Verhandlungen mit anderen Organisationen oder Einzelspielern. Sobald ihr in Star Citizen unterwegs seid, bewegt ihr Euch dort in jedem Fall als Mitglied der „United Fleet of Earth“. Denkt daran, dass alle Handlungen Euerseits erst einmal auf die Organisation zurückfallen werden.

Codex wird geladen …

§1 Verhaltet Euch stets freundlich und umsichtig. Ihr seid das Aushängeschild der UFE und somit ein Multiplikator unseres guten Rufs.

§2 Arbeitet miteinander und nicht gegeneinander. Seid hilfsbereit und unterstützt einander und unsere Verbündeten.

§3 Es wird nicht grundlos auf Spieler und/oder deren Schiffe und/oder Fahrzeuge geschossen. Nicht grundlos wiederrum, wäre die Verteidigung sowie Unterstützung von Citizens, auch wenn diese nicht der UFE oder ihren Verbündeten angehören.

§4 Von Greefing und Piraterie distanzieren wir uns ausdrücklich.

§5 Ein UFE-Mitglied ignoriert Beleidigungen. Es steht über solch minderen Dingen und lässt sich nicht zu „Flames“ hinreißen.

§6 Bleibt wann immer ihr könnt in Rufbereitschaft (Discord). Denn die Stärke der UFE besteht durch die Spieler die im Notfall für einander da sind.

§7 Bei Streitigkeiten mit anderen Organisationen ist die Admiralität zu informieren und nicht eigenmächtig zu handeln. Ausgenommen davon sind Notwehrhandlungen.

§8 Nutzt Schiffe anderer Spieler sowie Organisationsschiffe aus dem Organisationshangar umsichtig und mit Respekt.

§9 Im RP sowie in Ausnahmefällen ist den Rangordnungen, im Zweifel, Folge zu leisten. Dies wird ausdrücklich angekündigt und hat triftige Gründe.

§10 Organisationsgeheimnisse werden unter keinen Umständen nach außen getragen. Geheimnisverrat wird nicht toleriert.

Ende des Datenabrufs …