Roberts Space Industries

Alesch Military Agency & Associates Ltd. / AMAAL

  • PMC
  • Regular
  • Security
    Security
  • Freelancing
    Freelancing

Integrity First
Service Before Self
Excellence in All We Do

Willkommen auf der Seite der Alesch Military Agency & Associates Ltd.

Wir suchen fähige Piloten und somit genau Dich.



History

Die Alesch Military Agency & Associates Ltd. / AMAAL, ist ein junges Unternehmen welches sich in Zeiten der Einkommenskrise und Protesten der UEE einen Namen machte. Während die Angriffe der Vanduul weiter an Häufigkeit zunahmen, formte sich aus der anfänglichen kleinen überschaubaren Firma (gegründet im Jahre 2937 von Jörg A.), die für Lebensmitteltransporte, Eskorten und Personenschutz von sich reden machte, ein weltenstarkes Unternehmen, welches sich nun auch auf Militärischen-Support jeglicher Art, ausweitete. Vom einfachen Transport bis hin zum Geleitschutz, bietet die Alesch Military Agency & Associates Ltd. sowohl in Sachen Freelancing und Handel, ihren Dienst auch heute noch gerne außerhalb des Militärbereiches an.

Im Jahr 2939 kam der Verdacht auf das die Alesch Military Agency & Associates Ltd. infiltriert wurde. Was bis dato nicht einwandfrei bewiesen werden konnte. Der Verdacht erhärtete sich zunächst bei einem Großauftrag eines wichtigen Geschäftspartners, der sich im Randsektor ereignete. Diese Übergriffe der Piraten häuften sich auffallend, womit der Verdacht der Infiltration bestätigt wurde.

Nach einem verheerenden Piratenangriff, im Jahre 2940, auf die Alesch Military Agency & Associates Ltd. verzeichnete das Unternehmen erhebliche Einbußen an Umsätzen und verlor unzählige fähige und loyale Piloten. Was fast zur vollständigen Insolvenz der Firma führte. Nur mit einem erheblichen Kraftakt konnte mit Hilfe des CEO Assistent Erik M., die Alesch Military Agency & Associates Ltd. wieder aufgebaut werden.

Worauf sich dieses Unternehmen wieder am Anfang befindet und mit der Rekrutierung fähiger Piloten fortfährt, um sich wieder zur vollen Größe aufzurichten.
Hierzu sind auch reine Frachtpiloten gern gesehen um das Handelsspektrum wieder mehr mit in das Hauptgeschäftsfeld einzubinden.

Stand: 22.04.2018
Die Historie obliegt einer ständigen Bearbeitung

Manifesto

Als Securityunternehmen bieten wir Militärischen Support jeglicher Art, angefangen von Transportaufgaben bis zum Geleitschutz.
Im Rahmen von Freelancing auch gerne Missionen außerhalb des Militärbereiches.

Somit brauchen wir Piloten mit Kampferfahrung!
Du bist der Meinung keine zu haben, kein Problem wir bilden Dich aus.
Unsere Piloten kommen aus diversen Simulationsbereichen, sei es Falcon 4.0, IL Sturmovik, BGO, Warthunder, BF4 und noch viel mehr.

Du möchtest Deinen Profit ausschließlich lieber über Freelancing/Handel betreiben, kein Problem in unseren Reihen kommt Deine Ware sicher an.

Wir verhalten uns immer ehrenvoll auch unseren Feinden gegenüber.

Piraten sind der Abschaum der Galaxie, demnach wird jegliche Form bei unseren Piloten nicht toleriert.

Der Abschuss anderer Spieler in Schiffen und/oder Kapseln, sei es in nicht/oder durch Sicherheitskräfte gesicherten Sektoren wird nicht toleriert, es sei den der Auftrag erfordert es oder wir befinden uns mit diesen im Krieg.

Sollte sich einer unserer Piloten nicht ehrenvoll verhalten z.B. Beleidigungen/Piraterie jeglicher Art, unberechtiger Abschuss ist dies bitte an die Unternehmensführung nebst Nachweis (Screenshot) zu melden, damit entsprechende Schritte geprüft und eingeleitet werden können.

Werde noch heute ein Teil unserer fa­mi­li­ären Gemeinschaft

oder Besuch uns auf:

TS3: ama.dyndns1.de
Discord: https://discord.gg/vFYvQQE

Wir freuen uns auf Dich
Stand: 22.04.2018

Charter

§ 1

  • Das Eintrittsalter in der Alesch Military Agency & Associates Ltd. beträgt mindestens 18 Jahre
  • Die Piloten haben sich jederzeit ehrenvoll zu verhalten
  • (Über Probezeit wird noch entschieden)
  • Beim Beitritt sind jegliche Zugehörigkeiten zu anderen Gruppen offen zu legen.

§ 2

  • Bei Regelverstößen und/oder Handlungen welche der Corp Schaden zufügen, behält sich die Unternehmensleitung vor Mahnungen auszusprechen. Bei mehrfachen Verstößen kann der Pilot aus dem Unternehmen entlassen werden.

§ 3

  • Piloten/Organisationen mit denen wir uns nicht im Krieg befinden, dürfen weder angegriffen oder zu einem Angriff provoziert werden. Es sei den der Auftrag erfordert es
  • Piloten/Organisationen welche verbündet sind und/oder ein Nichtangriffspaket besteht dürfen nicht angegriffen werden.
  • Wird ein Pilot der Alesch Military Agency & Associates Ltd. angegriffen, hat er das Recht sich zu verteidigen. Die Unternehmensleitung ist zu informieren, damit dann über die weitere Vorgehensweise entschieden werden kann.
  • Piloten/Corps die von der Unternehmensleitung auf den Diplomatiestatus “War” oder “KOS” gesetzt wurden, dürfen angegriffen werden.

§ 4

  • Piloten der Alesch Military Agency & Associates Ltd. ist jegliche Form der Piraterie untersagt. Bei Zuwiderhandlung kann der Pilot aus dem Unternehmen entlassen werden
  • Piraten sind der Abschaum der Galaxy. Daher hat jeder Pilot das Recht und die Pflicht diese zu jagen und zu vernichten.
  • Von Piraten angegriffenen ist im Rahmen der Nächstenhilfe jederzeit soweit wie möglich hilfezuleisten.

§ 5

  • Getreu unserem Motto “Excellence in All We Do” sind Beleidigungen anderen Piloten/Organisationen gegenüber untersagt, selbst wenn diese sich beleidigend verhalten. Bei bewiesener Zuwiderhandlung kann der Pilot aus dem Unternehmen entlassen werden.

§ 6

  • Teamspeak 3 ist Pflicht, alleine aufgrund der besseren Absprache innerhalb der Corp

Diese Charter unterliegt einer ständigen Überarbeitung.
Stand 22.04.2018