IE11 is no longer supported
We do not support Internet Explorer 11 and below. Please use a different web browser.
Roberts Space Industries ®

Bavarian Space Force / BSFO

  • PMC
  • Casual
  • Security
    Security
  • Exploration
    Exploration

- Herzlich Willkommen bei der BSFO -

Egal ob Sie Schutz für Ihre Konvois brauchen, Sie die örtliche Piratenbande stört, Sie rundum geschützt in die unbekannten Weiten aufbrechen möchten oder einfach nur sicher Fracht von A nach B schaffen wollen,

sind Sie hier genau richtig.



History

Geschichte

Anfänge

Die Geschichte der Bavarian Space Force gehen auf die letzten Züge der Messer Ära zurück, nach dem Massaker von Garron II, vereinigten sich einige ehemalige Kampfpiloten aus den Randsystemen unter der alten Bayrischen Flagge um der Tyrannei des Messer Regimes ein Ende zu bereiten, es schlossen sich mehr und mehr Leute der Bewegung an als die Unruhen zunahmen. Und nach einigen Scharmützeln mit Messer treuen Militärs, schaffte es die zusammengewürfelte Flotte aus größten Teilen modifizierter Zivilschiffen und alter wieder flott gemachter Raumjäger eine Reihe von wichtiger Raumwerften in den Randsystemen zu befreien.
Bei dieser Aktion konnte auch der Prototyp einer Idris P Fregatte erbeutet werden, die damals, das Flagschiff der Organisation darstellte.

Nach der Messer Ära

Nachdem die “Messer-Ära” geendet hatte, verfiehlen viele der Randsysteme ins Chaos, in das entstandene Machtvakuum drängen sich viele verschiedene Gruppierungen , meistens illegaler Natur, und versuchten die Vorherrschaft zu erlagen.
Durch diese Gruppen wurde die Versorgung der Systeme zusehens schwieriger und die Armut und Verzweiflung wuchs.
Die Bavarian Space Force, oder besser gesagt alles was von ihr noch übrig war, sah sich nun einer neuen Herausforderung gegenüber, und so flog die Idris wieder um die wichtigen Versorgungsadern der Randsysteme zu schützen.

Im Jahre 2947 gelang der BSFO der letzte große Coup, wo es den tapferen Soldaten gelang nach schweren Kämpfen mit der Piratenorganisation “Eight Tails” das Flagschiff der Piraten, einen Javelin Zerstörer, zu übernehmen.
Leider wurde dieser auf dem Weg zurück zur Basis durch einen Überraschungangriff der Piraten schwer beschädigt, die nötigen Reparaturen dauern aufgrund der knappen Ressourcen leider noch bis heute an.

Gegenwart

Aufgrund der kürzlichen Ereignisse auf Aremis (Vega II) wird der Hauptteil der BSFO-Flotte derzeit zur Unterstützung der UEE Streitkräfte ins Vega-System verlegt. Alle freiberuflich tätigen BSF-Piloten mit Kampferfahrung werden angewiesen sich ebenfalls im Vega-System zu melden.

+++++++++++++++++++++

Manifesto

Aufgabe

Die Bavarian Space Force hat es sich zur Aufgabe gemacht die eigene Flotte ständig zu Erweitern und zu Verbessern, um unseren Kunden den Bestmöglichen Service bieten zu können.
Zu diesem Zweck werden nur die besten Ex-Piloten der UEE von uns rekrutiert und an Bord unserer Trägerschiffe gebracht, wo sie in intensiven Schulungen an die Eigenschaften der firmeneigenen Super Hornet Jäger gewöhnt werden.

Die Flotte der BFSO umfasst derzeit folgende Schiffstypen:

Abteilung Sicherheit

  • Aegis Dynamics – Javelin Zerstörer
  • Aegis Dynamics – Idris-K Fregatte
  • Roberts Space Industries – Polaris Korvette
  • Aegis Dynamics – Hammerhead Korvette
  • Drake – Kraken Trägerschiff
  • Aegis Dynamics – Avenger Mehrzweck Raumjäger
  • Aegis Dynamics – Gladius Leichter Mehrzweck Jäger
  • Aegis Dynamics – Vanguard Langstrecken Raumjäger
  • Aegis Dynamics Gladius Leichter Jäger
  • Anvil Aerospace – F-7C-M Super Hornet Raumüberlegenheits Jäger
  • Anvil Aerospace – Hurricane

Abteilung Forschung

  • Anvil Aerospace – Carrack Forschungsschiff

Abteilung Logistik

  • Roberts Space Industries – Orion Abbauschiff
  • Musashi Industrial & Starflight Concern – Hull E Transporter
  • Musashi Industrial & Starflight Concern – Reliant Mehrzweckschiff
  • Crusader Industries – Mercury Starrunner Kurierschiff / Mittleres Transportschiff
  • Crusader Industries – Hercules M2 Transportschiff
  • Argo – Mole Abbauschiff
  • Drake – Vulture Bergungsschiff

Charter

Ziele

Si vis Pacem para bellum (Wenn du Frieden willst bereite dich auf den Krieg vor)

Das Oberste ziel der Organisation ist es eine starke Gemeinschaft aufzubauen um sich den Gefahren des Universums stellen zu können,
um das zu erreichen werden wir gemeinsam versuchen eine schlagkräftige Flotte aufzubauen.

Wissen ist Macht

Ein weiteres Ziel der Organisation ist es, den Menschlichen Wissensdurst zu stillen, deswegen werden wir versuchen neue Systeme zu erkunden, neue Technologien zu finden, und auch solche unterstützen die eben dieses versuchen.

Anforderungen an neue Rekruten

  • Abschluss einer UEE Militärpilotenausbildung
  • Beziehungen zu anderen Organisationen sind offenzulegen
  • Aufzählung aller eigenen Schiffe
  • Verpflichtung im Sinne der Organisation zu handeln