Roberts Space Industries

C.R.A.S.H CORPS / CRASH

  • PMC
  • Regular
  • Security
    Security
  • Engineering
    Engineering

The Best Insurance is a strong Community



History

Gründungserklärung des C.R.A.S.H Corps High Command, Terra 2944:

Das Combined Ressources Against Space Hazards Corps wird eine moderne, unabhängige Institution mit einer eindeutigen Mission: Die Galaxie für jeden hart arbeitenden Raumfahrer zu einem sicheren Ort zu machen.

Das C.R.A.S.H Corps wird mit seinen hochqualifizierten Offizieren und Mannschaften, gefährliche Gebiete patrouillieren und sowohl Piraten- als auch Alienangriffe zurückschlagen. Den Auftraggebern des Corps wird ein breites Angebot an unterstützenden Dienstleistungen zur Verfügung stehen. Dieses beinhaltet Combat Search & Rescue Einsätze, Reparatur- und Bergungsoperationen, Convoy- und Begleitschutzaufgaben.

Die Mitglieder des Corps werden in der C.R.A.S.H Academy (seit 2948 Naval Combined Arms Academy NCAA), deren Herzstück die Idris-P ”Florence Nightingale“ darstellt, eingehend und ausführlich auf ihren Dienst im Corps vorbereitet und ausgebildet.

Der Dienst im C.R.A.S.H Corps wird eine herausfordernde Erfahrung für alle Mitglieder, die sich der Menschlichkeit und der Rechtschaffenheit im Verse verpflichten.

Terra 2944 // Sg Dozer / Rob Sawyer / Derek van Weezen

Corps Website

StarCitizenBase

Forum

Youtube Channel

C.R.A.S.H live auf Twitch

Manifesto

Hehres Ziel des C.R.A.S.H Corps ist es, das Universum zu einem sicheren Ort zu machen. Wir achten das Leben und schützen es vor Schmerz, Leid und Tod. Piraten sind daher unsere erklärten Feinde. Bei Angriffen durch die Vanduul stellen wir uns an die Seite bedrohter Völker oder Sternensysteme. Darüber hinaus gilt jedoch unser Neutralitätsgebot. Bei Konflikten jedweder Art sind wir überparteilich und unvoreingenommen. Unabhängig davon reichen wir jedem in Not geratenen Raumfahrer die Hand.

Wir sind eine Organisation, die mit einer militärischen Hierarchie arbeitet. Eine klare Befehls- und Kommandostruktur sowie eine militärische Sprache sind für das C.R.A.S.H Corps verbindlich. Alle Mitglieder ordnen sich dieser Architektur unter – vom High-Command bis zum Apprentice. Der Wissenstransfer findet dabei über unsere Ausbildungen in alle Richtungen und über alle Ebenen statt. Für die höheren Ränge ist es eine Ehre, ihr Wissen und ihre Erfahrung weiterzugeben. Für die unteren Ränge ist die Aussicht auf größere Erfolge im Kampf Ansporn, sich fortzubilden. Für uns entsteht gemeinsamer Erfolg vor allem durch das Vertrauen, dass der Partner alle fachlichen und persönlichen Qualitäten besitzt, die für die Erfüllung der gestellten Aufgaben notwendig sind.

Um unseren Aufgaben nachkommen zu können, sind wir für den Unterhalt unserer Flotte auf Einnahmen angewiesen. Diese generieren wir durch das Annehmen von Aufträgen. Hierzu bieten wir ein breites Portfolio an. Anders als klassische Söldner-Aufträge müssen diese Einsätze jedoch im Einklang mit diesem Ethos stehen. Zu unseren Hauptaufgaben zählen Such- & Rettungsdienstleistungen, medizinische und technische Hilfe, Bergungsoperationen sowie Convoy- und Geleitschutzeinsätze. Im Zweifelsfall ziehen wir eine humanitäre Hilfsmission einem bezahlten Auftrag vor. Unsere Partner unterstützen wir in der Präventionsarbeit gegen Piraterie, im freien Handel mit der Sicherung von Handelswegen oder bei der Erschließung neuer Welten im Rahmen des „Fair Chance“-Acts.

Mut und Pflichtbewusstsein im Kampf, Loyalität und Treue im Corps, Respekt und gegenseitige Wertschätzung – dies ist der Geist, den das Corps atmet. Aus diesen Kernwerten folgt, Konflikte stets gemeinschaftlich und gesichtswahrend zu lösen. Persönliche Befindlichkeiten stellen wir zurück, im Ton sind wir verbindlich. Im Kampf geben wir niemals vorschnell auf, Schutzbefohlene lassen wir unter keinen Umständen im Stich. Wo wir auch sind und wie die Situation auch sein mag: Unverbrüchlich fühlen wir uns unseren Corps-Kameraden verbunden und verpflichtet.

Dieses Ethos muss von allen Mitgliedern des Corps verinnerlicht und jederzeit gelebt werden. Nur so können die vielfältigen Aufgaben bewältigt werden, vor die sich das Corps im Universum gestellt sieht. Nach außen treten wir fest und geschlossen auf. Als privater Sicherheitsdienstleister sind wir überall dort gern gesehen, wo Verfassung, Recht und Gesetz gelten. Diese zu verteidigen, ist unser Auftrag.

Charter

Die beste Versicherung ist eine starke Community!

Neben seinen strukturierten und umfassenden In-Game Unternehmungen gehört das C.R.A.S.H Corps zu den aktivsten Organisationen in der deutschen Star Citizen Community! Eine ganze Reihe verschiedener administrativen sowie militärischen Abteilungen managen die unterschiedlichen Plattformen und Community Aspekte des Corps. Viele davon suchen noch fleißige Mithelfer!

Das High Command

Das High Command ist die oberste konstitutionelle Führung. In seiner Rolle als Gründer des C.R.A.S.H Corps ist es seine Aufgabe, die Vision der Community während ihrer Entwicklung zu erhalten und dem Corps eine strategische Richtung zu weisen. Es berät das Strategic Command beim Finden notwendiger Maßnahmen zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Community und formuliert daraus resultierende Agenden. Diese Agenden dienen sowohl dem Strategic Command als auch der Community als Leitlinie.

Das Strategic Command

Das Strategic Command ist durch das High Command mit der unmittelbaren Führung der Administration als auch der Military Group des C.R.A.S.H Corps beauftragt.
Es ist seine Aufgabe die grundlegende Struktur gemäß der Kernwerte des Corps zu bilden, die Vision zu stärken und den Erhalt der Gemeinschaft für die Zukunft zu sichern. Das Strategic Command rekrutiert sich aus den erfahrensten und verdientesten Mitgliedern der Gemeinschaft!

Die Streitkräfte des Corps

Alle Streitkräfte des C.R.A.S.H Corps sind innerhalb der Navy vereint. Angeschlossen an die regulären Einheiten der Flotte, repräsentieren das Fighter Command sowie das Special Operations Command die Führung der Jägerverbände und Kommandotruppen des Corps.

Die Navy

Die Einsatzverbände der Navy des C.R.A.S.H Corps bilden das Rückgrat unserer Streitkraft. Ihre Großkampfschiffe sind die mobilen Kommandozentren unseres Corps, und gewährleisten die Überlegenheit im Raum. Hochspezialisierte Einheiten der Navy verleihen ihr die notwendige Vielseitigkeit um dem breiten Spektrum an Aufgaben gerecht zu werden. Die Navy verfügt über umfassend ausgebildete Offiziere und Mannschaften, die dem hohen Maß der Anforderungen und Herausforderungen mit unverbrüchlichem Teamgeist entgegentreten.

Das Fighter Command

Das Fighter Command ist die erste und letzte Verteidigungslinie der Navy. Gegenüber der geballten Kraft eines Großkampfschiffes verteilt das FC seine Schlagkraft auf die Fighter Squadrons. Es ergibt sich eine äußerst flexible Struktur, die auf die Fähigkeiten eines jeden Kampfpiloten angewiesen ist. Schnell einsetzbar muss das Fighter Command wirksam werden und sich jeder Bedrohungslage anpassen. Nur die besten Kampfpiloten schaffen es, in eine der prestigereichen Squadrons aufgenommen zu werden und die Jäger des C.R.A.S.H Corps in den Kampf zu führen.

Das Special Operations Command

Das Special Operations Command vereint alle Kommandotruppen des C.R.A.S.H Corps. Kommandosoldaten, Boarding-Teams und Nahkampf Spezialisten führen gezielte EVA- sowie Bodeneinsätze durch. Als Marine Truppen operieren sie in kleinen spezialisierten Einheiten von Bord der Navy Schiffe aus, oder übernehmen wichtige aufgaben zur Verteidigung dieser. Unter diesem Kommando finden sich die besten Soldaten des Corps, die überall dort zum Einsatz kommen, wo die Navy mit riskanten und schweren Feuergefechten zu rechnen hat. Der Anspruch an diese Kräfte ist hoch.