Clan of Dukes / DUKES

  • Syndicate
  • Hardcore
  • Role play
  • Transport
    Transport
  • Smuggling
    Smuggling

Hi! Welcome, welcome, what can we do for you today? Looking to buy or sell? Do you need something moved, or disposed of? Maybe you got skills in these departments, look for the small Recruitment sign in the back, and we’ll take care of you.



History

Der Clan of Dukes ? gegründet im Januar 2002 von

[CoD] Duke of Sin {G****}, [CoD] Duke Glinde {G***}, [CoD] Duke Helios {G**}
weiter Führung 2005 unter [CoD] Clan of Dukes Germany von…
[CoD] Duke Alf und [CoD] Duke Blade

Trial-Betreuung
Die meisten Computerspiele – Clans sind ständig am Mitglieder rekrutieren. Die Dukes rekrutieren nicht. Unsere Philosophie hat Ihre Priorität in der Gemeinsamkeit. Daher werden Trials nur zu Dukes, nachdem z.B. bei gemeinsamen Spielen Interesse unsererseits an einem Spieler besteht. Unser Troop Leader Command Sergeant Major [CoD] Duke ……{CMaj} kümmert sich dann um die Trials.

Technik, Support und Warmanager :
Termine mit erwachsenen Kindern zu finden ist schwer. Daher haben wir unseren War- und Terminmanager [CoD] Duke (nicht besetzt) . Technisch Unterstützt er Dukes und Gäste.

Clan – Philosophie
Die Dukes sind ein erhabener Clan, der sich auf die Traditionen schottischer Clans adliger Lords bezieht. In den Weiten der schottischen Highlands mit weitem Blick über die nebligen Lochs thronen jahrhundertealte Burgen voller Ahnentafeln und Familientraditionen.

Die Herrscher über diese kargen Landschaften in Schottland nennt man noch heute Dukes, in Zentraleuropa waren dies Herzöge, die den Königen folgten und oft viele Ländereien besaßen. Das Faszinierende an den Dukes war, dass Sie untereinander oft starrköpfige Egoisten waren, die in der gemeinsamen Sache aber immer zusammen standen und jeder für sich stets gleiche oder ähnliche Grundsätze verteidigten. Diese Tatsache trifft auch auf unsere Dukes zu.

So sind auch der Clan of Dukes mit den Grundsätzen von Edelmännern gegründet. Loyalität, Freundschaft, Zuverlässigkeit und der schöne und für uns ernste Schwur der Musketiere einer für alle, alle für einen.

Eigenheiten des Clan of Dukes
Unser Clan führte damals das Familienwappen von Duke Sin, dass im deutschen Wappenbuch eingetragen ist und die jahrhundertealte Familientradition fortführt. Das neue Clan of Dukes Logo ist das Alte.

 Dieser familiäre Anspruch soll die Anonymität der Internetkommunikation gegenüberstehen. Man unterstellt unserer Community oft wir seien scheue, 4-ecks-augige, weltfremde Jungs, die mit ihrem Leben nichts besseres anzufangen wissen, doch wir fühlen uns wohl zusammen zu sein und via Voice und Bildschirm gemeinsam Zeit zu verbringen.

Auf diese kleinen Details sind die Dukes stolz. Wir halten nichts von Cheatern und Quittern oder Leuten, die sich ausfallend oder vulgär benehmen. Wenn die Dukes mit anderen Spielern zusammenkommen zählt Kameradschaft und Spielspass. Freude an der Gemeinschaft und Fairness.

Gameserver / Headquarters des Clan of Dukes
Wie es sich für einen ordentlichen Clan gehört haben wir einen sauberen Server (derzeit offline), den wir als unsere Burg ansehen, d.h. Wer sich nicht benehmen kann fliegt in den Burggraben oder ins Internet-Nirwana und die Zugbrücke bleibt oben. Gemeint sind Quitter, Cheater oder gogogogogo ? Leute.

Der Server ist außerhalb geschlossener Trainings oder Games, public (für alle offen) wenn einer der Administratoren online ist ? auch dies unterscheidet uns von vielen Clans, die sich nach außen isolieren und glauben sie seien etwas besseres.

Wir haben auch nichts gegen Anfänger oder Newbies, solange sie sich benehmen. Es gibt sogar einen Extra ? Button mit Tricks und Benimmformeln. Selbst auf unserem Server leisten wir Unterstützung und wollen den Spielspass an eSport auch neuen Spielern vermitteln.

Wenn Du Interesse hast an den Dukes schick einfach ein e-mail an Headquarters@clanofdukes.com, (zur Zeit offlein) am besten mit ein paar Infos über dich. Das Hauptquartier meldet sich.

Manifesto

Who’s asking?

Charter

Who’s asking?