IE11 is no longer supported
We do not support Internet Explorer 11 and below. Please use a different web browser.
Roberts Space Industries ®

Rivven / RIVVEN

  • Organization
  • Regular
  • Role play
  • Resources
    Resources
  • Security
    Security

Willkommen Sternenbürger!

Werde Teil unserer Astro Pioniere, die das aktuelle Verse in seiner Entstehung begleiten! Unsere Pioniere legen aktuell das Fundament für unsere spätere dreiteilige Organisationsstruktur im fertigen Spiel. Die Wächterflotte, die Zivilflotte und die Astro Universität.



History

___________________________________________________________________________________________________________________

>>> Bewerbungen bitte über unser Forum abgeben <<<
____________________________________________________________________________________________________________________

Diplomatische Anfragen bitte an unseren jährlich gewählten Aufsichtsrat stellen.
E-Mail Adresse: aufsichtsrat@rivven.community
____________________________________________________________________________________________________________________
NARRATIV

“In der dunkelsten Stunde, umgeben von bitterkalter Leere, sollen nicht Angst und Bange an ihrer Seite stehen!

Wenn das Licht der Hoffnung schwindet und die Rufe in der Stille verhallen, bringen wir den Funken, der die Flamme erneut entfacht!

Kein Unterfangen, und wirkt es noch so unüberwindbar, ist für uns zu groß, wenn wir gemeinsam Seite an Seite entschlossen mit Mut und Tapferkeit uns der Herausforderung stellen!”

Mac Taggert, Kommandant der “ICS Liberty” einem Schiff der Endeavor Hope Klasse, gerichtet an seine Mannschaft zu Beginn einer Rettungsmission für eine in Not geratene Starliner.
____________________________________________________________________________________________________________________

STATUS QUO

Die Astro Pioniere

Im wahrsten Sinne des Wortes sind sie die Pioniere des Star Citizen Universums. Einige von uns begleiten die Spielentwicklung seit dem initialen Start auf RSI oder seit Kickstarter, manche stießen erst später oder stoßen erst aktuell dazu. Trotz unterschiedlicher Erfahrung, sind wir alle mit jedem neuen Patch Pioniere dieser Entwicklung und sehen uns alle Facetten des Spiels an.

Die Astro Pioniere halten alle 14 Tage regelmäßige Treffen ab, deren Inhalte variieren aber im Vorfeld festgelegt sind. Das können kampflose Missionen sein, Erkundungen oder dedizierte Kämpfe in kleineren wie in größeren Gruppen. Der Fokus liegt dabei immer im gemeinsamen Erkunden des Spiels in seinem jeweiligen Zustands und der Sammlung von Spielerfahrung. Aktuell legen wir damit den Grundstein für die organisierte Multi-Crew Erfahrung, die in der Wächterflotte einen Schwerpunkt einnehmen wird, als auch für die Erkundung der Spielwelt, mal mit Missionen, mal ohne oder durch gemeinsamen Bergbau, das Schwerpunkt der Zivilflotte sein wird. Diese Treffen sind auch dafür gedacht, dass Neulinge, oder alte Hasen die lange nicht mehr im Verse gewesen sind, auf den neuesten Stand und die Spielmechaniken vermittelt werden, was wiederum die Grundlage der organisierten Vermittlung von Wissen und damit später in die Astro Universität münden soll. Unter uns wirst du auch ehemalige Ausbilder im Dogfight, im FPS Kampf und den ersten Multicrew Erfahrungen vergangener Tage im Verse, finden!

AUSBLICK IN DIE ZUKUNFT

Die Wächterflotte

Wer durch Stärke führt, kann Schutz und Rettung sein. Was so einfach klingt, ist es oftmals aber nicht. Stärke, das ist Teamgeist, Demut und die Bereitschaft an sich zu arbeiten. Durch Hierarchie und Training führen wir zielstrebig und qualifiziert unsere Kräfte zum Ziel und wieder zurück.

Für einen auf Missionen begrenzten Zeitraum schieben wir unser Ego beiseite und ziehen gemeinsam an einem Strang. Für uns, für das “Rollen”-Spiel, für die Hilfesuchenden.

Jeder von uns kennt seine Rolle, verlässt sich auf seine Kameraden und weiß ganz genau was er zu tun hat. So speziell das sein mag, so speziell ist das Spielerlebnis, welches uns zuteil wird.

Die Zivilflotte

Heute Abend entspannt ein paar Reparaturarbeiten an der Idris in unserem Trockendock vornehmen? Abgeschirmt im Labor in Ruhe die Flugbahn einiger Asteroiden beobachten? Gemeinsam an Asteroiden schürfen oder sich vielleicht als Logistiker versuchen?

Unterstütze durch das Sammeln von Ressourcen oder Informationen unsere Organisation. Unser Rettungswesen äußert viel Bedarf an dedizierten nicht kämpfenden Dienstleistungen. So muss die Versorgung von Material gewährleistet, das Konto gefüllt und die Rettungsflotte einsatzbereit sein.

Nimm eine Mission an und erledige sie wie du es willst; entschleunigt nach der Arbeit zu zweit, als koordiniertes Team oder auch mal für dich allein. In der Zivilflotte unterstützt du auf vielfältige Art und Weise die Wächterflotte und das wichtigste dabei ist, du gibst das Tempo vor.

Die Astro Universität

Lerne zu navigieren und du wirst ein großartiger Pilot. Lerne zu zielen und du wirst ein großartiger Schütze. Lerne zu Lehren und zu Führen und deine Mitstreiter werden dir folgen.

Das Credo lautet: Lernen und Lehren, dem Ziel der größtmöglichen Partizipation.

Die Astro Universität verbindet unsere Flotten und zeigt dir neben militärischen Lehrgängen darüber hinaus auch, wie du zur Koryphäe in Sachen Bergbau oder Ingenieurwesen wirst.

Sie analysiert Hand in Hand mit der Wächter- und Zivilflotte gesammeltes Wissen, bereitet Lehrmaterial auf, strukturiert das Wissen und archiviert es.

Sie führt unsere Ausbilder beider Flotten unter einem Dach zusammen und bündelt unser Wissen als informationelles Ressourcen Netzwerk, dem auch unsere Forschungs- und Finanzdaten angeschlossen sind.

Wächterflotte, Zivilflotte und Astro Universität. So wollen wir uns im ‘Verse organisieren, sobald es die Spielmechaniken zulassen und keine Sorge, du musst dich dabei nicht zwischen diesen Strukturen entscheiden. Nur die Zeit musst du dir einteilen, die du jeweils auf sie verteilen willst.

Manifesto

Was ist Rivven?

Rivven ist eine Gemeinschaft von passionierten Computerspielern, die sich durch ein breites Spektrum von Interessen auszeichnet.

Spieler, die nach getaner Arbeit abschalten, ein Treffpunkt von Gleichgesinnten neben der Familie aufsuchen und gemeinsam sich den Herausforderungen in kooperativen, als auch kompetitiven Spielen stellen.

Vielen von uns mag dieses nostalgische Gefühl nur allzu bekannt vorkommen. Dieses Gefühl, das uns sagt:

“Früher, als wir noch gemeinsam durch gefährliche Dungeons zogen, bis zur Verzweiflung Taktiken für den Bosskampf entwarfen und mit Freunden in unsere Lieblingscharaktere hineinschlüpften. Damals, als wir in vertrauter Gruppe durch abwechslungsreiche Welten streiften und die verrücktesten Abenteuer bestritten. Ja das waren noch gute Zeiten.”

So, wie es früher üblich war, dass ein Clan respektive eine Gilde sich meist um ein Spiel herum formte, sich durch die Spieler fortentwickelte, war es letztlich bei abklingendem Interesse doch nur eine Frage der Zeit, dass die Spielerschaft schwand, sich verstreute und die Gemeinschaft schlussendlich verebbte.

Rivven stellt sich gegen diese Fluktuation von Gemeinschaften, und zeichnet sich als Konstante in diesem Schmelztiegel aus.

Es bedingt eine gesunde Portion Neugier, sich aufgeschlossen und experimentierfreudig neuen Dingen anzunehmen. Es ist der Spaß, den es zu teilen gilt. Es ist das Engagement, sich in die Gemeinschaft einzubringen. Und es ist die gegenseitige Achtung einander, die uns als Rivven zusammenhält. Das ist es, was uns ausmacht.

Kurzum fußt diese Konstante auf drei Pfeilern:

Vielfalt
Toleranz
Gleichberechtigung

Nachdem aufgezeigt wurde, was Rivven denn nun eigentlich ist, stellt sich kurzum die Frage nach dem “Woher?”

Woher kommt Rivven?

Entstanden ist Rivven aus Spielergemeinschaften verschiedener Genre. So fanden sich 2011 erstmals Spieler um Rift, Guild Wars oder EVE zusammen. Spiele kamen und gingen, die Gemeinschaft aber blieb, und sie gewann mit der Zeit weiter an Vielfalt.

So ist der Name einer Spielergemeinschaft zugleich unverwechselbares Aushängeschild, sowohl im Sinne dessen was Rivven ausmacht, als auch der Name selbst, und der ist bei uns Programm.

Die Dungeons & Dragons Veteranen unter Euch ahnten es vielleicht schon, denn Rivven leitet sich aus der Sprache der Drow ab, den Dunkelelfen des Dungeon & Dragon Kosmos. Im Kanon der Drow bedeutet “Rivvin”, Mensch.

Daraus entstand schließlich Rivven, passend sinnbildlich für den Menschen im Zentrum, umschlossen von Grundsätzen und Diversität, dem Pfeiler unser Gemeinschaft.

Charter

Unsere Grundordnung und Leitlinien

Rivven konstituiert sich als Star Citizen Organisation durch eine festgelegte Grundordnung der Gemeinschaft, die auf drei Kerneigenschaften beruht und in entsprechende Leitlinien mündet. An erster Stelle steht unsere Ausrichtung, die aussagt, was wir im Verse wollen. An zweiter Stelle stehen unsere Umgangsformen, anhand derer man uns misst. Und an dritter Stelle stehen unsere Arbeitsweisen, anhand derer wir unsere Ziele letztlich pragmatisch erreichen.

Die Ausrichtung der Organisation liegt im Schwerpunkt in der Hilfe und Unterstützung unserer rechtschaffenen Mitspieler im ‘Verse. Das kann über vielfältige Art- und Weise geschehen. Dabei sind verschiedene Spielstile bei uns willkommen, werden gleichwertig respektiert und wir werden einen dafür passenden Rahmen realisieren.

Eines dieser Rahmen ist unsere “Wächterflotte”. Um unserer Ausrichtung im ‘Verse gerecht zu werden, organisieren wir uns primär als Rettungsorganisation. Der Schwerpunkt liegt dabei auf “Combat Search and Rescue – CSAR” (deutsch: “bewaffnete Such- und Rettung”), welche durch unsere hierarchisch strukturierte und auf Qualifikationen aufgebaute “Wächterflotte” fußt.

Um auch anderen Spielstilen unter Berücksichtigung unserer Ausrichtung einen passenden Rahmen zu geben, organisieren wir uns zusätzlich in der “Zivilflotte”, die subsidiär die Wächterflotte durch nicht kämpfende logistische, medizinische, technische und weitere Dienste unterstützt, wie z.B. durch die zivile Informationsbeschaffung, was die Erkundung des ‘Verse explizit mit einschließt.

Qualifikationen werden über unsere “Astro Universität” organisiert und archiviert, die sowohl für die “Wächterflotte” notwendig, als auch für die “Zivilflotte” hilfreich sein können. Die “Astro Universität” ist, im Bereich Ausbildung und Informationsmanagement, unser verbindendes Element zwischen den Flotten.

Unsere Gemeinschaft folgt darüber hinaus bestimmten Leitlinien des sozialen Umgangs. Das bedeutet für uns, gegenseitiger Respekt, Konfliktlösung durch den gezielten Dialog oder die aktive Mitbestimmung, um nur die wichtigsten Leitlinien hier zu erwähnen.

Wir folgen festgelegten Leitlinien der Arbeitsweisen, die uns strukturierte Flotten ermöglichen, unsere Ausbildungssysteme funktional halten und unsere Entscheidungsprozesse zweckdienlich umsetzen lassen. Ein weiteres Ziel dieser Leitlinien besteht darin, das Aufgabenpensum aller möglichst niedrig zu halten. Das alles fußt auf unserer langjährigen Erfahrung mit Star Citizen und teils umfangreichen Ausbildungen und Theorycrafting aus der Vergangenheit.

Unsere Ausrichtung

Wofür wir allgemein stehen:

Wir stehen grundsätzlich zu fairen Spielweisen,
Wir stehen Fragenden und Hilfesuchenden bereit,
Wir stehen PVE und PVP offen gegenüber,
Wir tolerieren weder Ganking, Griefing, Cheating oder ähnliches Verhalten,

Unsere Haltung im Spiel:

Im ‘Verse stellen wir uns gegen das Piraterie Gameplay,
Wir erwerben keine Hehlerware im ‘Verse,
Wir stellen uns gegen jegliche Formen der Infiltrations-Spielmechanik,
wenn mit dieser die Absicht verfolgt wird, Spielern im Verse zu schaden

Unsere Gliederung innerhalb der Spielumgebung & der Administration

Unsere Star Citizen Organisation strukturiert sich derzeit über die Astro Pioniere. Mit dieser Struktur legen wir das Fundament für unsere spätere dreiteilige Organisationsstruktur.

Das Führungs- und Entscheidungsgremium in höchster Instanz ist der jährlich gewählte sogenannte Aufsichtsrat. Die Entscheidungsgewalt geht von ihm aus. Dieser Rat ist Ansprechpartner für andere Star Citizen Organisationen und dem diplomatischen Austausch.

Es steht jedem Mitglied frei, sich unseren administrativen Gruppen in der Rivven Community anzuschließen, um sich dort weiter einzubringen, unabhängig davon, welches Spiel gespielt wird.
Community Tätigkeiten außerhalb der Spielumgebung können an unserer Pinnwand unseres Discours Forums nachgeschlagen werden.