The Trust / TRUST

  • Corporation
  • Regular
  • Role play
  • Exclusive
  • Trading
    Trading
  • Security
    Security

Herzlich willkommen im öffentlichen Landebereich unserer Station.

Bewerbungen werden nur in unserem Rekrutierungsbüro angenommen!

Für eine schnelle Bearbeitung bitte dort alle notwendigen Formulare einreichen, die Koordinaten sind www.the-trust.de.



History

Datenterminal online…
Anfrage wird bearbeitet…
Werdegang “The Trust” geladen…

Nur noch wenige Firmen haben ihre Wurzeln in den Jahren, als die Planetensucher ihre erfolgreichste Zeit hatten. Es war wie der Goldrausch auf der Erde, über den man in den wenigen erhalten Büchern [Buch; aus gebundenen beschreibenden Seiten bestehender, mit einem festen Deckel versehener, Gegenstand] lesen kann. Eine dieser Firmen die in dieser Zeit gegründet wurde ist „The Trust“, welche am 10.09. Anno 2528, zwei Jahre vorm „Gaia Planet Services – Skandal“, gegründet wurde. Wie viele Firmen die im Bereich Terraforming tätig waren, arbeitete auch „The Trust“ nicht immer nach den Vorgaben der United Planets of Earth (UPE).

Bis zum Jahre 2541 konnte die Firma fast Grenzenlos expandieren, wurde aber wie viele vom Krieg gegen die Tevarin überrascht. Viele Piloten meldeten sich Freiwillig oder wurden über die neu eingeführte Wehrpflicht zwangsrekrutiert. Nach dem Ende des Krieges keimte wieder die Hoffnung auf an die Jahre der Expansion anzuknüpfen aber wie die Geschichte zeigt, war die Hoffnung nur von kurzer Dauer. Genauer gesagt bis 2546, als es zu den bekannten terroristischen Anschlägen in diversen Systemen der UPE kam und eine Zeit anbrach, in dem mehr das Militär das sagen hatten und sich somit nur noch weniger lukrative Geldquellen auftaten.

Die darauf folgenden Jahrzehnte waren weiterhin eine sehr schwere Zeit für „The Trust“. Als es dann noch von 2603 bis 2610 zum zweiten Tevarianischen Krieg kam, schien die Firma vor dem Aus zu stehen. Fast alle der „The Trust“ Piloten haben in diesem Krieg ihr Leben gelassen. Aber durch kleinere Illegale, darunter auch sehr lukrative Geschäfte mit den Xi’An, konnte die Firma wieder wachsen. Sehr gute Geschäfte konnten im Orion-System gemacht werden, wenigstens bis 2681 als die Existenz der Vanduul bekannt wurde. Die auf Planeten wie Armitage alles zerstören und jeden Bewohner töteten. Mehr als 100 Jahre mussten verstreichen, bevor sich neue Märkte auftaten.

Viele Firmen die während des Goldrausches gegründet wurden, haben diese 100 Jahre nicht oder nur knapp überlebt. „The Trust“ war eine der wenigen Firmen die noch existierten. Es gibt nur Gerüchte wie das möglich war, in den Archiven gibt es, durch einen verheerenden Brand auf der Station, keine Unterlagen für den Zeitraum zwischen 2712 und 2759. Die Gerüchte besagen nur das „The Trust“ ein unbekanntes Sternsystem gefunden haben soll. Von dort aus wurden nur drei Waren exportiert, die das Überleben der Firma gesichert haben, es sollen Flüssigkeiten gewesen sein. Auch konnte keiner mehr sagen was damals genau passierte, der letzte und einzige Pilot der darüber berichten hätte können, wurde nach Problemen mit einer „Emma“ nicht mehr gesichtet.

Ab 2789, als die Kämpfe mit den Xi’An endeten, konnten die verbleibenden Firmen langsam damit beginnen ihren alten Geschäften, im Fall von „The Trust“ dem Terraformig, nachzukommen. Aber der Morgen des 3. Mai 2792 läutete den schnellen Untergang des klassischen Terraforming ein. Dies geschah im Zuge des Vorfalls auf Garron II der im ganzen Terra System zu Demonstrationen führte, die am Ende zum Sturz des Imperators auf der Erde geführt haben und Erin Toi dessen Posten übernommen hatte. Als dann im Jahre 2795 die neuen Grundsätze der UEE fürs Terraforming in Kraft traten musste sich auch „The Trust“ aus dem ehemals lukrativem Geschäft zurückziehen, nur eine Handvoll Firmen blieben bei diesem Geschäft.

„The Trust“ wiederum widmete sich ab Mitte 2795, mehr schlecht als recht, dem einfachen Interplanetarischen Handel im Terra System. Als zu Beginn des 29. Jahrhunderts durch Imperator Marschall Leon die Orbitalstation „Arche“ als Treffpunkt für alle Spezies gegründet wurde, eröffneten sich auch neue Chancen für „The Trust“. Durch die besseren Verhältnisse zwischen den nun befreundeten Rassen konnte auch die Wirtschaft wachsen. Seit dem konnten Firmen ihren Geschäften auch in den Sternensystemen der Xi’An, Banu und Tevarin nachkommen. Seit dieser Zeit kann „The Trust“ in Ruhe seinen Geschäften nachkommen.

Jetzt aber schreiben wir das Jahr 2944 und wie wir alle wissen ändert sich die Lage in unserem System seit 2920 stark, immer mehr Credits fürs Projekt „Archangel“ der UEE gehen drauf und das Budge vieler Planeten ist ausgeschöpft. Was sich somit stark auf das Hauptgeschäft von „The Trust“ auswirkt, da viele abgewickelte Aufträge der UEE nicht mehr bezahlt werden. Und die sich seit 2928 vermehrenden Angriffe der Vanduul im Westlichen System, bergen auch große Risiken. In dieser schweren Zeit leben wird nun und es ist Zeit sich dieser Gegenwart zu stellen und „The Trust“ zu neuem Ruhm zu verhelfen …

Manifesto

Wir sind da um Gewinn zu erwirtschaften und eine führende Stellung in der Wirtschaft einzunehmen.

Um dieses Ziel zu erreichen werden wir alles unternehmen was nötig ist.

Wir werden aber nicht andere Spieler dissen, griefen oder anderweitig negativ beeinflussen.

Wir werden keine Piloten in regulierten Räumen abschießen, außer unser Diplomatiestatus greift.

Wir werden keine Piloten in unregulierten Zonen abschießen, außer unser Diplomatiestatus greift.

Piraterie durch Piloten des Trust wird nicht geduldet.

Rettungskapseln werden durch Piloten des Trust nicht zerstört, wenn die Möglichkeit besteht, die Rettungskapsel aufzunehmen, wird der Pilot der UEE überstellt.

Sklavenhandel durch Piloten des Trust wird nicht geduldet.

Sollten sich Piloten des Trust nicht ehrenvoll verhalten, andere Spieler beleidigen oder unberechtigt abschießen (Screenshot erforderlich) so bitte ich, mir dies zu melden, damit geeignete Schritte eingeleitet werden können.

Das Management von The Trust hofft, dass wir alle zusammen viel Spaß mit Star Citizen haben werden.

Stand 02.10.2013

Charter

§1

  • a)
    Das Eintrittsalter in die Corp. The Trust beträgt mindestens 18 Jahre

  • b)
    Die Probezeit beträgt 30 Tage. Sie kann in Ausnahmen verlängert werden.
  • c)
    Jedes Mitglied hat diese unsere Direktive zu beachten und zu befolgen
  • d)
    Mitglieder, die gegen die Regeln verstoßen und/oder durch ihre Aktionen der Corp Schaden zufügen, werden verwarnt. Bei erneutem Verstoß erfolgt die Einstufung in einen Strafrang (Disturber). Sollte ein 3. Verstoß erfolgen, wird das Mitglied von der Corp. ausgeschlossen.

§2

  • a)
    Piloten/Squads/Corps., mit denen wir uns nicht im Krieg befinden, dürfen nicht angegriffen oder zu einem Angriff provoziert werden. Die Ausnahme davon sind ggf. spezielle Aufträge.
  • b)
    Wird ein The Trust Pilot angegriffen, hat er das Recht, sich zu verteidigen; es dürfen jedoch keine weiteren Kampfhandlungen gestartet werden. Die Corpleitung ist umgehend zu informieren und wird dann über die weitere Vorgehensweise entscheiden.
  • c)
    Piloten und Squads/Corps., die von der Corpleitung auf den Diplomatiestatus “War” oder “KOS” gesetzt wurden, dürfen angegriffen werden. Der Abschuss solcher Piloten ist sogar ausdrücklich erwünscht.

§3

  • a)
    Es werden grundsätzlich keine Beleidigungen gegen andere Piloten/Squads ausgesprochen, auch dann nicht, wenn diese sich beleidigend verhalten. Es werden keinerlei rassistische Äusserungen geduldet. Bei bewiesener Zuwiderhandlung erfolgt der sofortige Ausschluss.

§4

  • a)
    Die Interessen der Corp sind in einem zumutbaren Rahmen den eigenen Spiel-Interessen überzuordnen. Dies wird mit dem Start des persistenten Universums genauer geregelt.
  • b)
    Ausgenommen von §4 Absatz a sind Verpflichtungen im Real Life, das RL ist immer wichtiger als ein Spiel
  • c)
    Um Interessenkonflikte von vornherein auszuschließen, ist es als Mitglied von The Trust nicht gestattet, das Multi-Org-System zu benutzen und sich bei einer anderen Spieler geführten Org. einzuschreiben. Hiervon ausgenommen sind natürlich die NPC Orgs. die nötig sind, um im Bereich Bergbau, Kopfgeldjagd usw. seine Aufträge zu bekommen. Der Beitritt als Affiliate zu Orgs mit rein sozialem Charakter, die keine In-Game-Ziele/Missionen verlangen, wird auf Anfrage bei der Corpleitung im Einzelfall geklärt.
  • d)
    Ein Verstoß gegen diese Regel wird einmalig angemahnt und führt bei weiterer Nichtbeachtung zum Ausschluß.

§5

  • a)
    Jedes Mitglied hat sich mindestens einmal alle 2 Wochen in den Abteilungsforen und im Kalender zu Informieren.
    Auf Ankündigungen im “Offical Announcements Forum” ist, soweit erforderlich, zeitnah zu reagieren, d.h. entweder mindestens alle 3 Tage ist dieses Forum auf neue Beiträge zu prüfen oder es es ist zu Abonnieren und die PM Benachrichtigung einzuschalten.
  • b)
    Bei Terminen mit Möglichkeit, sich im Kalender einzutragen, ist das Eintragen für den angesprochenen Personenkreis auch Pflicht. D.h. wenn z.B. der BD-Leader ein BD-Meeting einberuft, haben sich auch alle BD’ler im Kalender einzutragen.
  • c)
    Abmeldungen sind im Forum “Abmeldungen” unter “Contact the Management” einzutragen. Einfach einen neuen Thread erstellen. Im Subject sollten nur die Zeit und der Name stehen, also – .
    Beispiel: 06.10.2014 – 15.10.2014 ChiefZ
  • d)
    Ein Verstoß gegen diese Regeln resultiert in einer Verwarnung. 3 Verwarnungen führen zum Ausschluss aus der Firma.

§6

  • a)
    Potentielle Feinde von The Trust dürfen nur beliefert werden, wenn diese bereit sind, eine dauerhafte Vereinbarung mit uns abzuschliessen.

§7

  • a)
    Teamspeak ist Pflicht (in Gruppen ingame)

§8

  • a)
    Cheaten führt zum sofortigen Ausschluß.
    Falls der Verdacht besteht, dass ein Mitglied cheatet, wird dieses Mitglied bei CIG gemeldet und unter Beobachtung gestellt; sollte sich der Verdacht bestätigen, führt dies zum sofortigen Ausschluss.
    Nur das Ausloten, ob es Möglichkeiten zum Cheaten gibt, führt zum sofortigen Ausschluss.
    Wenn Exploits entdeckt und/oder diese ausgenutzt werden anstatt diese sofort zu melden, führt dies zum sofortigen Ausschluss und wird bei CIG gemeldet.

Diese Charter kann jederzeit geändert oder ergänzt werden.

Stand 08.07.2014