Roberts Space Industries

Terran Security and Logistics Union / TSLU

  • PMC
  • Casual
  • Role play
  • Security
    Security
  • Transport
    Transport

Welcome to the Terran Security and Logistics Union – your dependable, Terran based security and logistics provider!



History

Our history is currently under review and will be updated asap – but our Manifesto and Charter remain accessible as before

Please check back later for an updated history of the Terran Security and Logistics Union

Manifesto

German Version / Deutsche Version

Willkommen bei der “Terran Security and Logistics Union”! Unsere Organisation versteht sich als privater Sicherheits- und Transportdienstleister mit dem Ziel, den freien Handel von Gütern, Informationen und Personen innerhalb der UEE Grenzen sicherzustellen.

Als kleines, flexibles Unternehmen sind wir in der Lage, schnell und individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen! Egal ob einfache Transporte in entlegene Gebiete, Konvoi Geleitschutz, Personenschutz oder die Suche nach Kautionsflüchtigen – wir haben die Richtige Lösung für Sie!

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Piloten für unsere Transport- und Sicherheitsgeschawder. Dabei bevorzugen wir bei unserer Rekrutierung gediente Piloten der UEE Navy sowie Piloten mit langjähriger Erfahrung im privaten Sicherheitssektor.

English Version / Englische Version

Welcome to the “Terran Security and Logistics Union”! As a private security and logistics contractor we ensure free trade of goods, information and persons within the borders of the UEE.

Being a small and flexible company, we are able to offer fast and individual solutions for our customers to fit their needs! Be it simple transport assignments to remote regions, convoy escorts, personal security or fugitive recovery – we have the right solution for you!

We are constantly looking for new pilots to join our transport and security squadrons. Former UEE Navy pilots and pilots with long standing experience in the Private Military Company sector are preferred during our recruitment processes.

Ben Valkyre, Cdre
Chief Marshal

Charter

Terran Security and Logistics Union – Satzung

Version 1.5.5, Stand 221900Bapr16
h6. This is the German version of our Charter – for the English version, please scroll down!

1. Allgemeines
  1. Die Terran Security and Logistics Union (im Folgenden “TSLU”) ist ein privater Sicherheits- und Logistikdienstleister mit dem Schwerpunkt auf Rollenspiel innerhalb des “Star Citizen” Universums. Hiebei steht der SPASS am Spiel im Vordergrund. Jeder Spieler soll die Möglichkeit bekommen, seinen eigenen Weg innerhalb der TSLU begründen und verflogen zu können.
  2. Piloten der TSLU sollen sich fair und kollegial untereinander verhalten — die gegenseitige Unterstützung und Hilfestellung gehören zu unseren Leitsätzen.
  3. Jeder TSLU Pilot repräsentiert unsere Firma nach Außen und ist daher angehalten, sich an die geltenden Gesetze und Regelungen innerhalb eines Sektors/einer Region zu halten.
  4. Jeder TSLU Pilot ist angehalten, sich fremden Piloten gegenüber freundlich und neutral zu verhalten. Hierbei muss man sich bei Kontaktaufnahme als Pilot der TSLU zu erkennen geben.
    1. Sollte ein TSLU Pilot ohne Provokation angegriffen werden oder in eine andere Notlage geraten, sind alle in der Nähe befindlichen Piloten verpflichtet, dem in Not geratenen Kameraden zur Hilfe zu kommen. Hierbei gilt es dem in Not gekommenen Piloten die Möglichkeit zu geben, sich vom Feind zu lösen und zum nächst-sicheren Landeplatz zu springen. Verluste, die während einer solchen Rettungsaktion entstehen und nicht durch eigene Versicherungen abgedeckt sind, werden — je nach Kassenlage der TSLU — durch die Organisation bzw. gemeinschaftlich ersetzt.
    2. Sollte ein TSLU Pilot einen anderen Piloten provozieren und dadurch in eine Notlage geraten, ist er für sein eigenes Handeln selbst verantwortlich. Sich in der Nähe befindliche TSLU Piloten ist es dann freigestellt, dem in Not geratenen Kameraden nach besten Kräften zu Helfen und zu Unterstützen. Verluste, die während einer solchen Rettungsaktion entstehen, können nicht durch die TSLU ersetzt werden – hier ist der in Not geratene Pilot verpflichtet, die Verluste an seine zur Hilfe gekommenen Piloten zu ersetzen.

2. Rollen, Dienstgrade und Beförderungen
  1. Rollen
    1. Founder: Chief Marshal (CM) – Gründer der TSLU und Oberbefehlshaber über alle Flotten und Geschwader
    2. Officer: Group Captain (GC) – Führungsoffiziere der TSLU, Befehlshaber über einzelne Flotten oder Geschwader, stellv. Chief Marshal (XO)
    3. Recruitment: Recruiting Officer (RO) – Rekrutierungsoffizier der TSLU; kann neue Piloten anwerben, prüft neue Anträge auf Aufnahme und genehmigt diese
    4. Marketing: Public Relations Officer (PRO) – Öffentlichkeitsarbeit der TSLU; kann das Branding der offiziellen TSLU Seite verändern
  2. Dienstgrade und Funktionen
    1. Rank 5: Commodore (Cdre) – Flottenkommandeur “Commander-in-Chief Fleet” (CINCFLEET)
    2. Rank 4: Wing Commander (Wg Cdr) – Geschwaderführer (Wing)
    3. Rank 3: Squadron Leader (Sqn Ldr) – Staffelführer (Squadron)
    4. Rank 2: Flight Lieutenant (Flt Lt) – Rottenführer (Pack)
    5. Rank 1: Flying Officer (Fg Off) – Pilot innerhalb einer Rotte
    6. Rank 0: Cadet (Cdt) – Rekrut
  3. Beförderungen
    1. Beförderungen erfolgen als Einzelfallbetrachtung gemäß dem Grundsatz “Eignung, Leistung, Befähigung”. Hierbei kann jeder Group Captain einen Piloten für die Beförderung vorschlagen. Nach dem offiziellen Eingang des Vorschlages wird dieser durch den Chief Marshall und seinen Stellvertreter geprüft und in der Group Captain’s Conference besprochen. Eine Beförderung kann erfolgen, wenn in der Group Captain’s Conference die Mehrheit für die Beförderung stimmt (einfache Mehrheit).
    2. Genau so kann bei groben Fehlverhalten eine Degradierung erfolgen – hierbei ist allerdings einstimmig über die Degradierung zu entscheiden.
    3. Ausschluss aus der Organisation: Piloten können bei groben Fehlverhalten aus der TSLU ausgeschlossen werden, falls eine Degradierung nicht in Frage kommen sollte. Ein Ausschluss muss einstimmig durch die Group Captains beschlossen werden.

3. Führungsstab
  1. Chief Marshal (CM): [Valkyre], Cdre
  2. Executive Chief Marshal (XO): [NoVanMa], Wg Cdr
  3. Commander Air Group (CAG): [RONE], Wg Cdr
  4. Chief of Staff (CoS): [Platy222], Wg Cdr
  5. Fleet Commander Logistics (FCL): TBD
  6. Fleet Commander Security (FCS): TBD
  7. Chief Intelligence, Security & Reconnaissance (CISR): TBD
  8. Chief Operations (COps): TBD

4. Flotten- und Geschwaderorganisation

Grundsätzlich sollen die Logistics und Security Fleets/Squadrons von einender getrennt gehalten werden. Dies ermöglicht die genaue Koordination der einzelnen Geschwader und dient dazu, mehrere Aufträge auch gleichzeitig ausführen zu können. Die einzelnen Flotten sind in der Lage, autark zu operieren und eigenständig Aufträge anzunehmen.

Im folgenden ist exemplarisch die Flottenoragnisation zu sehen:

  • Flotte
    1. Geschwader
      1. Staffel
        1. Rotte
        2. Rotte
      2. Staffel
        1. Rotte
        2. Rotte
    2. Geschwader
      1. Staffel
        1. Rotte
        2. Rotte
      2. Staffel
        1. Rotte
        2. Rotte

Eine Rotte besteht aus 2 Maschinen, eine Staffel aus maximal 5 Rotten..

5. Rekrutierung

Die TSLU will jedem Spieler die Möglichkeit geben, sich in die Organisation einzubringen und sucht daher nach einer Vielzahl von Piloten mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten:

  • Kopfgeldjäger
  • Schmuggler
  • Aufklärer/Entdecker
  • Frachtpiloten/Händler
  • Kampfpiloten/Söldner
  • u.v.m.

Vornehmlich rekrutieren wir ehemalige UEE Navy Piloten oder Piloten mit langer Erfahrung im PMC Sektor. Aber auch ohne Erfahrungen im PMC Sektor kann man der TSLU beitreten – hierbei wird allerdings ein Trainingsmodul zu absolvieren sein, um die benötigen Fähigkeiten zu erlernen.

Über die Aufnahme in die TSLU entscheidet der Recruiting Officer nach genauer Prüfung des Antragstellers.

Da die TSLU vornehmlich für die UEE Aufträge annimmt, dulden wir keine Piraterie von unseren Piloten. Sollte ein Pilot dennoch als Pirat in Erscheinung treten und das Ansehen der TSLU schädigen, wird über die weitere Mitgliedschaft in der Group Captain’s Conference beraten.

6. Briefings, Group Captain’s Conference

Vor jedem Auftrag wird im eigenen Team Speak Server im “Ready Room” ein Briefing stattfinden. Hierbei wird durch den Staffel-/Geschwaderführer in die Details eingewiesen. Jeder Pilot, der an einer Mission teilnehmen will, ist verpflichtet an diesem Briefing teilzunehmen.

Die Group Captain’s Conference wird regelmäßig stattfinden (Zeiträume werden noch ausgearbeitet) um Führungsentscheidungen besprechen zu können. Um eine Entscheidung zu treffen, müssen mindestens 3/4 der amtierenden Group Captains während der Konferenz anwesend sein – Entscheidungen werden dann mit der einfachen Mehrheit getroffen, außer es ist gesondert aufgeführt, dass andere Mehrheiten erforderlich sind (z.B. Degradierung, siehe 2.3.2.)

7. Finanzierung, Gewinn- und Verlustverteilung, Versicherungen

Falls es später im Spiel die Möglichkeit einer Gemeinschaftskasse geben sollte, wird darüber beraten wie diese Kasse zu handhaben sein wird. Bis dahin finanziert jeder Pilot der TSLU seine eigenen Assets (Schiffe, Ausrüstung etc.).

Gewinne, die durch gemeinsame Operationen erzielt werden, werden zu gleichen Teilen an die teilnehmenden Piloten verteilt. Ebenso werden Verluste bei diesen gemeinsamen Operationen zu gleichen Teilen durch die teilnehmenden Piloten ausgeglichen (Einer für Alle – Alle für Einen!).

Jeder Pilot ist weiterhin dazu angehalten, sich selbst um die Versicherungen für seine Schiffe und Ausrüstung zu kümmern.

8. Schriftverkehr

Bei offiziellem Schriftverkehr der TSLU ist im Header der komplette Name/Handle, Dienstgrad und die Funktion innerhalb der TSLU anzugeben. Der offizielle Header soll wie folgt aussehen (beispielhaft):

=================================
Terran Security and Logistics Union
Ben Valkyre, Cdre
Chief Marshal
=================================

9. Schlusswort

Wir wollen, dass jeder an diesem großartigen Spiel gefallen findet und sich frei entfalten kann. Doch nur gemeinsam sind wir Stark, daher wollen wir eine gemeinsame Erfahrung aus Star Citizen machen. Seid fair, behandelt andere Spiele wie Ihr selbst gern behandelt werden wollt und bringt Euch in die TSLU ein!

Diese Satzung unterliegt dem Änderungsdienst!

Terran Security and Logistics Union – Charter

Version 1.5.5, Date 221900Bapr16

1. General Points
  1. The Terran Security and Logistics Union (in the following TSLU) is a private security and logistics provider with emphasis on role playing within the “Star Citizen” universe. We want to offer everybody within the TSLU the possibility to fulfil their own destiny and go their own path.
  2. TSLU pilots are to behave fair and cooperative — mutual aid and assistance as seen fit are one of our key values.
  3. Every TSLU pilot represents our company and therefore is to obey the rules and laws within the sector/region currently present.
  4. Every TSLU pilot is admonished to act friendly and neutral towards foreign pilots and have to identify themselves as pilots flying for the TSLU.
    1. Should a TSLU pilot have been attacked without provocation, all close by pilots are to offer mutual aid and support the attacked pilot. In this case it is the priority to enable the attacked pilot to free himself from all hostiles and jump to the next secure landing platform/hangar. All losses during a mutual aid act — depending on the current cash position of the TSLU — are going to be replaced by the organization/collectively.
    2. Should a TSLU pilot have provoked another pilot and have therefore been attacked, all close by pilots are free to offer mutual aid and support to the attacked pilot but are not obliged to do so. Pilots who have provoked another pilot are responsible for their own actions. Losses during such a support act can not be replaced by the organization. In this case, the attacked pilot is to ensure appropriate replacement of the losses.

2. Roles, Ranks and Promotions
  1. Roles
    1. Founder: Chief Marshal (CM) – Founder and Supreme Commander over all fleets
    2. Officer: Group Captain (GC) – Flag Officers, Fleet and Squadron Commanders, Executive Chief Marshal (XO)
    3. Recruitment: Recruiting Officer (RO) – responsible for recruitment processes, enlists new pilots, verifies applications and approves these
    4. Marketing: Public Relations Officer (PRO) – can change the sites branding
  2. Ranks and Functions
    1. Rank 5: Commodore (Cdre) – Commander-in-Chief Fleet (CINCFLEET)
    2. Rank 4: Wing Commander (Wg Cdr) – Commander of a single wing
    3. Rank 3: Squadron Leader (Sqn Ldr) – Commander of a single squadron
    4. Rank 2: Flight Lieutenant (Flt Lt) – Commander of single pack
    5. Rank 1: Flying Officer (Fg Off) – Pilot within a pack
    6. Rank 0: Cadet (Cdt) – Recruit
  3. Promotions
    1. Promotions are always regarded as an individual case and will be conducted based on one’s abilities and actions. Every Group Captain can propose any pilot for promotion. After the proposal has been received, the Chief Marshal and his XO will check the applicants ability and will then discuss the promotion during the Group Captain’s Conference. Promotions can be carried out if the majority (base majority) of the Group Captains vote for the promotion.
    2. Demotions can be carried out if a pilot is accused of misbehaviour and an act of gross negligence – in this case, the demotion has to be voted for in unison.

3. Operational Headquarters / Command Group
  1. Chief Marshal (CM): [Valkyre], Cdre
  2. Executive Chief Marshal (XO): [NoVanMa], Wg Cdr
  3. Commander Air Group (CAG): TBD
  4. Chief of Staff (CoS): TBD
  5. Fleet Commander Logistics (FCL): TBD
  6. Fleet Commander Security (FCS): TBD
  7. Chief Intelligence, Security & Reconnaissance (CISR): TBD
  8. Chief Operations (COps): TBD

4. Fleet and Squadron organization

As a fundamental organisational standard, the logistics and security fleets are to be held separate from each other. This enables the exact coordination of the individual fleets and therefore several assignments can be carried out simultaneously.

The following shows an example of fleet organisation:

  • Fleet
    1. Wing
      1. Squadron
        1. Pack
        2. Pack
      2. Squadron
        1. Pack
        2. Pack
    2. Wing
      1. Squadron
        1. Pack
        2. Pack
      2. Squadron
        1. Pack
        2. Pack

A pack consists of 2 spacecraft, a squadron shall not exeed 5 packs.

5. Recruiting

The TSLU wants to offer every player the possibility to play a part in the organization and is therefore looking for a variety of pilots with different abilities:

  • Bounty Hunters
  • Smugglers
  • Reconnaissance/Explorers
  • Freight Pilots/Traders
  • Fighter Pilots/Mercenaries
  • etc.

We primarily recruit former UEE Navy pilots or pilots with long stand experience in the PMC sector, but we also offer vacancies for pilots without such experience – in this case there will be training module to be successfully completed.

The Recruiting Officer is responsible to verify all applications and to enlist the applicant.

Since the TSLU mainly accepts appointments from the UEE, we do not tolerate acts of piracy from our pilots. Should however a pilot have made an appearance as pirate and damaged the image of the TSLU, the Group Captain’s Conference will consult about the further membership of the accused pilot.

6. Briefings, Group Captain’s Conference

Prior to each assignment, the Pack/Squadron Commander will conduct a briefing in the “Ready Room” on our own Team Speak Server. Every pilot that wishes to participate is obliged to attend these briefings.

The Group Captain’s confere is going to be held at a regular basis (period will be finalised later) to discuss command decisions. Decisions can only be made if a minimum of ¾ of the acting Group Captains are present during the conference – resolutions are going to require base majority of the votes unless stated otherwise (e.g. demotions, see 2.3.2.).

7. Financing, Allocation of profits and losses, Insurances

If the game will later offer the possibility to organise a collective cash box we are going to discuss how to handle it then. Until then, every pilot has to finance their own assets (ships, equipment etc.)

Profits of joint operations will be allocated in equal shares between the participating pilots. This also applies for all losses during these operations (one for all – all for one!).

Furthermore, every pilot is encouraged to insure their own ships and equipment.

8. Official Correspondence

When officially corresponding for the TSLU, the header has to include the full Name/Handle, rank and function within the TSLU. The official header shall look as follows (exemplary):

=================================
Terran Security and Logistics Union
Ben Valkyre, Cdre
Chief Marshal
=================================

9. Closing Words

We want, that everybody has fun playing this great game and can develop themselves freely and without hindrance. But, we are only strong together – for this we want to make a common experience out of Star Citizen. Be fair to each other, treat other pilots the same way you want to be treated and play your part in the TSLU!

This charter is subject to change!