Roberts Space Industries

WILD ACES / WILDACES

  • Organization
  • Casual
  • Role play
  • Freelancing
    Freelancing
  • Exploration
    Exploration

Per audacia ad astra – Mit Tapferkeit zu den Sternen



History

Wir grüßen Dich, Citizen!

Die “Wild Aces” sind ursprünglich eine Staffel von aktiven und ehemaligen Piloten und Spielern von “Battlestar Galactica Online, Server Tauron” sowie Mechwarrior Online.

Zukunftig möchten wir bei “Star Citizen” eine aktive Rolle spielen. Wichtig ist uns dabei ein angenehmes Gruppengefühl und Spaß an gemeinsamen Aktivitäten. Im fertigen Spiel wollen wir uns auf Exploration, Handel und Freelancing konzentrieren.

Du hast schon Erfahrung mit Space Simulatoren und Shootern gesammelt? Du bist mindestens 18 Jahre alt, ein Teamplayer und hast Spaß am gelegentlichen Spielen in einer freundschaftlichen Atmosphäre? Du benutzt Teamspeak und hast ein eigenes Schiff? Mit dem Wort “Pirat” verbindest Du “Kopfgeld” und respektierst Recht und Gesetz?

Bewirb Dich noch heute und werde ein Wild Ace!

Manifesto

Im Universum tobt Krieg…

Unsere Feinde waren vielfältig: Kilrathi, Borg, Xenon, Kha’ak, Rebellion und Imperium, Nomaden, Zylonen. Immer waren wir siegreich…

Wir, die WILD ACES, sind glorreiche Veteranen aus all diesen Konflikten. Ob allein hinter feindlichen Linien oder im Flottenverband, wir stellten uns den Feinden.

Nun, da neue Herausforderungen uns und unseren Heimatwelten mit Krieg, Sklaverei und der vollständigen Vernichtung drohen, stehen wir wieder gemeinsam an vorderster Front! Wir kämpfen auf verschiedenen Wegen für die Freiheit im Universum, ob als Händler, Entdecker, Kopfgeldjäger oder Soldat, wir sind zu allem bereit und jeder Situation gewachsen.

Krieg, niemand gewinnt ihn alleine aber ein starkes Team kann ihn gewinnen! Wir haben die Waffen, wir haben die Schiffe, was wir brauchen sind Rekruten.

Du bist erfahren und suchst ein einzigartiges Team? Du hast die WILD ACES bereits gefunden!

Charter

Staffelsatzung “Wild Aces”

1. Grundlagen
2. Mitgliedschaft
3. Rechte und Pflichten
4. Teamplay
5. Staffelbeitrag
6. Sonderregelungen

1. Grundlagen

1.1. Real Live geht immer vor!
1.2. Es ist ein Spiel und soll jedem Spaß machen.
1.3. Jedes Mitglied muß über mindestens ein Schiff verfügen. Die Schiffsklasse ist dabei unerheblich.
1.4. Jedes Mitglied ist mit der Staffelsatzung vertraut und hat mit seiner Mitgliedschaft der Staffelsatzung zugestimmt.

2. Mitgliedschaft

2.1. Die Mitgliedschaft ist freiwillig.
2.2. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Ausnahmen können nach eingehender Prüfung gemacht werden.
2.3. Für neue Rekruten besteht eine Probezeit von mindestens 4 Wochen und maximal 3 Monaten. In der Probezeit gilt für neue Rekruten ein eingeschränktes Mitspracherecht bei staffelrelevanten Entscheidungen. Nach bestandener Probezeit ist man Vollmitglied mit allen Rechten und Pflichten.
2.4. Die Staffelmitgliedschaft endet freiwillig, durch Inaktivität über einen Zeitraum von 3 Monaten ohne vorherige Abmeldung, durch Nichtentrichten des Staffelbeitrages (Siehe Punkt 5) nach 3 Monaten, durch Ausschluß nach vorsätzlichen staffelschädigenden Verhalten (Mehrheitsbeschluß erforderlich).
2.5. Gründerstatus und Ränge
2.5.1. Gründerstatus haben namentlich “Steinmetz”, “Commander Laserstrahl”, “Undertaker”. Der Gründerstatus beinhaltet ein Vetorecht welches nur durch ein 2:1 Verhältnis der Gründer untereinander aufgehoben werden kann.
2.5.2. Mitglieder die sich durch besonderen Einsatz für die Staffel hervor tun können Gründerstatus erlangen.
2.5.3. Staffelränge werden durch Gründer und Offiziere an Mitglieder vergeben die sich durch besonderen Einsatz hervor getan haben.

3. Rechte und Pflichten

3.1. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung und kann diese zu allen die Staffel betreffenden Themen äußern.
3.2. Alle Staffelmitglieder (Vollmitglieder) sind gleichberechtigt bei Abstimmungen zur Staffelpolitik.
3.3. Eine hirarchische Struktur zur Staffelpolitik gibt es nicht. Staffelgründer und Offiziere organisieren und koordinieren die Staffel, nehmen neue Rekruten in die Staffel auf, verteilen staffelinterne Aufgaben (Diplomaten, Kassenwart etc.). Vorschläge für neue Rekruten dürfen von allen Mitgliedern gemacht werden, aufgenommen werden neue Rekruten ausschließlich durch Gründer und Offiziere nach Abstimmung mit der Staffel.
3.4. Es besteht TeamSpeak (TS) Plicht. Ausnahmen sind z.B. technische Probleme, Hilfeleistung bei befreundeten Staffel etc.
3.5. Jeder hat die Pflicht anderen Staffelmitgliedern im Rahmen seiner Möglichkeiten zu helfen.
3.6. Jeder muß in der Lage sein für sein eigenes Auskommen sorgen zu können.
3.7. Jeder hat das Recht in “Star Citizen” seinen eigenen Weg zum Erwerb von Reichtum zu beschreiten. Nicht gestattet sind Aktionen die nicht mit der Staffelpolitik im Einklang sind, Piraterie oder Aktionen gegen befreundete Spieler / Staffeln.
3.8. Verstösse gegen die Staffelsatzung können mit einer Strafgebühr geahndet werden. Mehrmaliges Fehlverhalten kann zum Staffelausschluss führen.

4. Teamplay

4.1. Teamplay ist der Schwerpunkt der “Wild Aces”.
4.2. Für ein erfolgreiches Teamplay ist die Nutzung von Teamspeak zwingend erforderlich.
4.3. Gemeinsame Aktionen können spontan erfolgen oder werden speziel geplant.
4.4. Geplante Aktionen verfolgen immer ein festgesetztes Ziel und werden vorher angekündigt.
4.5. Bei geplanten sowie spontanen Aktionen gilt eine Komandostruktur. Teamleiter werden den Aktionen entsprechend festgelegt und haben für den Zeitraum des Einsatzes das Kommando über die an der Aktion beteiligten Spieler.
4.6. Für den Zeitraum von gemeinsamen Aktionen ist ein gesonderter Raum im Teamspeak zu nutzen.
4.7. Befreundete Staffeln
4.7.1. Befreundete Staffeln werden im Vorfeld allen Mitgliedern bekannt gemacht.
4.7.2. Jeder darf mit befreundeten Staffeln oder Piloten gemeinsam fliegen solange dadurch nicht die Staffelpolitik betroffen ist. (Piraterie)
4.7.3. Jeder sollte bei befreundeten Piloten / Staffeln nach seinen Möglichkeiten Hilfe leisten. (Gegenseitigkeitsprinzip)

5. Staffelbeitrag

(Der Staffelbeitrag ist noch spekulativ, sollte es die Möglichkeit einer Staffelkasse geben wird auch ein Beitrag für alle Mitglieder erhoben)

5.1. Für die Anschaffung von staffeleigenem Inventar (Raumstation etc.) ist ein Staffelbeitrag notwendig.
5.2. Es wird ein Staffelbeitrag in Form von Ingamewährung (UEC) erhoben.
5.3. Der Staffelbeitrag wird regelmässig einmal im Monat fällig und wird über den gewählten Kassenwart verwaltet.
5.4. Über den Staffelbeitrag werden Stationen und deren Unterhalt finanziert. Auch kann nach Prüfung über die Staffelkasse Mitgliedern finanziell bei Problemen geholfen werden.
5.5. Die Höhe des Staffelbeitrages wird festgesetzt nach Abstimmung durch die Mitglieder.
5.6. Der Staffelbeitrag ist nicht freiwillig, es kann aber jeder nach seinen Möglichkeiten auch mehr in die Staffelkasse entrichten. Mehrbeträge werden nicht zurückerstattet.
5.7. In die Staffelkasse werden auch Strafen eingezahlt. Diese werden durch den Kassenwart entsprechend dokumentiert.
5.8. Der Kassenwart legt regelmässig Bericht zum Kassenstand vor und gibt bei Nachfragen Auskunft über Einnahmen und Ausgaben.
5.9. Ausgaben aus der Staffelkasse bedürfen immer der vorherigen Abstimmung durch die Mitglieder.

6. Sonderregelungen

6.1. Die Staffelsatzung kann nach Abstimmung jederzeit geändert werden.
6.2. Änderungen in der Staffelsatzung werden dem Gameplay von SC angepasst.

Satzung Stand 01.07.14,

Verfasser: Undertaker, Offizier