Roberts Space Industries

Kolonial Marine Service / KMS

  • PMC
  • Casual
  • Role play
  • Security
    Security
  • Social
    Social

Motto: Courageous and Loyal / Tapfer und Treu (Semper Fidelis). KMS is a roleplay English/German speaking guild focused on simulating a military force. Honour and courage are valued. Friendly, helpful, and loyal people are encouraged to join us.



History

In former times, German colonies each had a protection force referred to as “Schutztruppe”. A Schutztruppe may not have been as well outfitted, as well supplied, or as well trained as the regular military back home in Germany, but it was what was available in a colony at the time. Similarly, KMS may not be on the same playing field (in terms of being outfitted, supplied, and trained) as the UEE back home, but it may be all that is available to the colonies in the depths of space.

In früheren Zeiten hatte jede deutsche Kolonie eine Einheit die man „Schutztruppe“ nannte. Die Schutztruppe durfte nicht so gut ausgestattet, unterstützt und ausgebildet sein, wie das stehende Heer in Deutschland. Es war das, was einer Kolonie, zu dieser Zeit, zur Verfügung stand. In ähnlicher Weise, war KMS bezüglich Ausstattung, Unterstützung und Ausbildung nicht mit der UEE zu Hause auf Augenhöhe. Aber auch das war alles, was den Kolonien, zu dieser Zeit, in den Tiefen des Raumes, zur Verfügung stand.

Manifesto

KMS is an English/German speaking roleplay guild. We simulate a military force dedicated to the protection of our colonies in space. The English speaker can think of “Kolonial Marine” as “Space Marines”… a force which is perhaps on the level of a “National Guard” or a “Militia”, but has the organization of a Naval Fleet and a “Marine Corps” at the same time. The German speaker may read the guild name as “Colonial Navy” and see it as similar to an old fashioned colonial “Schutztruppe” with both the organization of a Naval Fleet and a “Naval Infantry” (or U.S. Marine Corps). The guild initials “KMS” stand for “Kolonial Marine Service”. When used as a part of a capital ship’s name, it will stand for “Kolonial Marine Schiff” (Colonial Marine Ship).

Der KMS ist eine Englisch / Deutsch sprechende Rollenspiel Gilde. Wir sind eine militärische Kraft die sich auf den Schutz unserer Kolonien im All spezialisiert hat. Deutschsparchige Mitglieder können den Gildennamen als “Colonial Navy” interpretieren und mit dem altmodischen Begriff “Schutztruppe” übersetzen. Die Kernaufgaben sind dieselben. Die Gilden Initialen “KMS” stehen für “Kolonial Marine Service”. Wenn sie als Teil eines Schiffsnamen verwendet, wird steht es für “Koloniales Marineschiff”. (Colonial Marine Ship).

Charter

  • KMS simulates, in roleplay, a military force dedicated to the protection of our colonies in space.
  • We encourage brave, loyal, honest, nice, friendly folks to be a part of our guild.
  • We discourage the less than honest, pirates, and evil doers.
  • Members of our guild are expected to present themselves in a manner which the Kolonial Marine Service can be proud of.
  • Griefing others, KS’ing, and unsportsmanlike conduct is frowned upon.
  • KMS members will not behave in an “ungentlemanly” or “unladylike” fashion in regards to the treatment of prisoners.
  • Killing people who are in an escape pod after a battle will be considered as conduct unbecoming of a Kolonial Marine.
  • Any spies/traitors discovered in our midst will have a bounty placed upon their heads and will be banned from KMS in the future.
  • There is a 3 month probationary period whilst a background check is conducted.
  • In summary, KMS holds to old fashioned values of “duty, honour, country, fairplay/good sportsmanship, and being a good citizen”.

•KMS simuliert, in Rollenspiel, eine militärische Kraft in den All zum Schutz unserer Kolonien gewidmet.
•Wir laden tapfere, treue, ehrliche, nette und freundliche Leute herzlich ein, ein Teil unserer Gilde zu werden.
•Wir wollen keine, unehrlichen Leute, Piraten und/oder Übeltäter.
•Die Mitglieder unserer Gilde wird erwartet, dass sich in einer Art und Weise zu präsentieren, die die Kolonial Marine Service stolz sein kann.
•„Griefing“ anderen, „KS’ing“, und unsportliches Verhalten ist verpönt.
•Gefangene der KMS haben mit Menschenwürde behandelt werden .
•Das Töten von Menschen, die in einer Rettungskapsel sind nach einer Schlacht fliehen wird als Verhalten ungehörig eines Kolonial Marine betrachtet werden.
•Allen Spionen / Verrätern, die in unserer Mitte entdeckt werden, wird ein Kopfgeld ausgesetzt und von der KMS in Zukunft ausgeschlossen.
•Es gibt eine Probezeit von 3 Monaten, während eine Hintergrundprüfung durchgeführt wird.
•Zusammenfassend legt der KMS Wert auf „altmodischen Werte“ wie “Pflicht, Ehre, Vaterland, Fairplay und ein guter Bürger zu sein”.